1. Burger King – ein erotischer Ausflug


    Datum: 23.06.2018, Kategorien: CMNF, Autor: Einnettespaar, Quelle: Schambereich

    Es ist Donnerstagabend, kurz vor 23 Uhr. Julia und Paul sitzen nebeneinander an einem Tisch für vier Personen, in einer Ecke der oberen Etage des Burger King Restaurants. Ein einzelner Mann hat seinen Burger gerade aufgegessen und seine Cola ist wohl ebenfalls leer. Er steht von seinem Sitzplatz am anderen Ende des Raumes auf und trägt sein Tablett die Treppe hinab. Dann verschwindet er aus dem Blickfeld der Beiden. „So, jetzt sind wir allein.“ sagt Paul mit gedämpfter Stimme. Julia schaut sich im ganzen Raum um. Ja, sie sind nun wirklich die Einzigen in diesem Raum. „Los, komm!“, hört sie Paul zu sich sagen. Ihr klopft das Herz bis zum Hals. Schon oft hatten sie darüber gesprochen, aber jetzt sollte es nun wirklich soweit sein. Einerseits vor Erregung, andererseits vor Angst merkt Julia ein leichtes zittern, welches mehr und mehr ihren ganzen Körper befällt. Paul schaut ihr nun direkt ins Gesicht und zischt „Jetzt!“. Julia schließt für einen Moment ihre Augen. Dann öffnet sie ihre Augen wieder und ihr Blick streift durch den Raum, über die leeren Tische und Bänke und zur Treppe, welche hinab ins Erdgeschoss führt. Nun hebt sie mit der rechten Hand ihren kurzen Jeansrock an, so dass Paul ihre frisch rasierte Muschi sehen kann. Paul blickt kurz hinab und zischt sogleich „Ausziehen.“ Ja eigentlich waren sie ja nur aus diesem Grund hierher gefahren. Ein kleines, geiles Spielchen, welches sie so gerne spielten. Schon seit einiger Zeit hatten sie sich darüber unterhalten. Julia ...
    nackt bei Burger King. Ja, das war Julia selbst eingefallen. Aber mehr, als ihr Röckchen anzuheben, würde sie sich sowieso nicht trauen. Das steht für Julia fest. Schon seit gut einem Jahr spielen sie nun ihre kleinen, versauten Spielchen. Angefangen hatte Alles im letzten Frühsommer. Die Temperaturen stiegen nach dem kalten Wintermonaten wieder über die 20-Grad-Marke und es war wieder möglich in Kleidern und Röcken vor die Tür zu gehen. Paul hatte schon mehrfach geäußert, dass er es sehr erotisch fände wenn Julia mal “unten ohne“ vor die Türe gehen würde. An einem sonnigen Nachmittag wollten Paul und Julia ein wenig durch die wieder erwachte Natur, sprich ein abgelegenes Waldstück, spazieren gehen. Julia hatte sich ein dunkelblaues Kleid mit weißem Blümchenmuster angezogen, nachdem es am Vormittag noch etwas zu frisch für ein Kleid gewesen war. Das Sommerkleid war am Dekolletee relativ weit ausgeschnitten und es ging Julia etwa bis zur Mitte ihrer Oberschenkel. Auf BH und Slip hatte sie verzichtet. Paul fuhr mit Julia mit dem Auto etwa 10 Minuten, bis sie das Waldstück erreicht hatten. Hier waren sie schon oft spazieren gegangen. Gerade weil es hier so ruhig ist und kaum andere Spaziergänger in diesem Waldstück unterwegs sind. Julia hatte Paul von ihrem Höschen- und BH-losen Outfit bislang auch noch Nichts erzählt. Wie schon so viele Male stellte Paul seinen Wagen an den Waldweg ab, welcher direkt in das Waldstück führt. Beide stiegen aus und gingen nebeneinander den Weg ...
«1234...11»