1. Alexander der Große Teil 02


    Datum: 30.08.2018, Kategorien: Erotische Verbindungen, Autor: byBobbyBratwurst, Quelle: Literotica

    In den nächsten Wochen bemerkte Alex, dass ihm Mädchen unverhohlen in den Schritt starrten, Grüppchen von Mitschülerinnen tuschelten auf dem Hof, wenn er vorbeiging. Die Mund-zu Mund-Propaganda schien zu funktionieren. Der rege Informationsaustausch fand natürlich auch an dem am stärksten frequentierten Ort statt: dem Mädchenklo. Hier wähnten sich die Mädels unter sich und tauschten eifrig Informationen. Hauptthema war natürlich Alex' Schwanzgröße und seine Ausdauer. In ihrem Redeschwall war ihnen nicht aufgefallen, dass die letzte Kabine besetzt war. Britta Kuhn, die Musiklehrerin, lauschte angespannt und neugierig, während Selina ihre Freundinnen mit jedem Detail versorgte und den Fick mit Alex eindrucksvoll beschrieb. Die Musiklehrerin rieb inzwischen ihren Kitzler und stopfte sich immer wieder zwei Finger in ihre inzwischen triefend nasse Fotze. Auch als die Mädchen längst verschwunden waren, saß sie mit geschlossenen Augen auf dem Klo, ein Bein auf dem Toilettenpapierhalter abgestützt, und bearbeitete nun in rasendem Tempo ihre Schnecke. In ihren Gedanken kreisten Bilder des muskulösen Alexander, der seinen fetten langen Schwanz ohne Unterlass in ihre Möse trieb. Nachdem ihr Orgasmus langsam abgeklungen war und sie wieder halbwegs klar denken konnte, stand ihr Entschluss fest: „Von dem will ich auch mal gefickt werden" sagte sie leise zu sich. Und die Gelegenheit dazu sollte sich heute noch ergeben. Der Musikunterricht war in der letzten Stunde und alle waren froh, als ...
    die Schulklingel das Wochenende einläutete. Alex warf seine Tasche lässig über die Schulter und wollte gerade die Aula verlassen, als Frau Kuhn ihn an der Tür aufhielt. „Alex, könntest Du mir bitte noch kurz helfen, den Flügel zu verschieben? Übermorgen muss die Bühne frei sein für die Aufführung." „Na klar, mach ich doch gern, Frau Kuhn." Alex folgte seiner Musiklehrerin Richtung Bühne. Frau Kuhn war eine attraktive Frau Mitte 30, mit einer fraulichen Figur. Wie immer trug sie einen enganliegenden Sekretärinnen-Rock. Besonders beeindruckt war Alex aber von ihrer Seidenbluse, die mehr zeigte als verbarg. Deutlich war der breite Verschluss ihres Büstenhalters zu erkennen, Alex zählte vier Haken. Inzwischen hatte Alex so viel Erfahrung, dass er wusste, welche Rückschlüsse man daraus ziehen konnte. Schon früher war ihm die mächtige Oberweite aufgefallen, die Frau Kuhn vor sich hertrug. Britta Kuhn hatte eine echte Sanduhr-Figur. Die Oberweite harmonierte mit ihrem ausladenden Becken. Alex hatte nun die runden Kugeln ihres Hinterns direkt vor sich, als sie die vier Stufen zur Bühne hinaufstieg. Seltsamerweise konnte er keine Slipränder erkennen. Wie hätte er auch ahnen sollen, dass sie nach dem Intermezzo vorhin auf der Toilette ihren Slip gleich weggelassen hatte. Bei jeder Treppenstufe öffneten sich die seitlichen Schlitze ihres Kleides und gaben den Blick frei auf ihre Schenkel. Am Flügel angekommen beugte sich Frau Kuhn tief hinunter, um die Bremse zu lösen. Dabei wurden ihre ...
«1234»