1. Die totale Kontrolle 2


    Datum: 11.03.2018, Kategorien: BDSM, Autor: Baer66, Quelle: Schambereich

    4. ORGASMUSRAPPORT 2011-11-01 Abend: Ich bin heiß, aber total müde. Ich streichle meine geile Pussy. Aber ich schlafe ein dabei. 2011 - 11- 01 7.45 Ich wache auf. Meine Möse ist naß. Ich laufe aus. Ich merke die Sauerei zwischen den Beinen. Ich erinnere mich nicht an Träume. Aber mir fällt sofort ein, dass ich ja eine Notecard zu füllen habe. Ich möchte die NC füllen für dich. Und im Moment sieht es ja gut aus. Ich fühle die dicke Klit pochen. Und reibe mich. Ich denke dabei, wo und wie ich es mir machen werde, bis Sonntag. Vielleicht ficke ich den Handfeger. Oh Mann. Ich bin in Sekunden so heiß bei dem Gedanken, daß ich dir alles sagen werde. Meine sexuellen Aktivitäten. Ich steigere meine Fantasie. Ich stelle mir vor ich mache es mir in der Öffentlichkeit und berichte es dir. Ich mache es mir täglich, mehrmals hintereinander. Ich behalte ständig was in der Muschi zum geil sein. Und ich werde nackt sein, wenn ich allein zuhaus bin. Und dann lege ich mir einen oder zwei Vibs auf den Stuhl und ficke mich, während ich online bin. Ich glaube ich bin dauergeil bis Sonntag. Mir wird erst jetzt bewußt, wie intensiv diese Aufgabe ist. und wie umfassend. Ich habe nur noch Sauereien im Kopf. Ich denke ständig an das nächste Mal wichsen. Ich werde alles ficken, was fickbar ist. und es dir berichten... ohhhhhh Ich komme heftig und lange um 8.10 Eine intime Fantasie: ich möchte in einem Chatroom sein. 24 Stunden lang. Mit jedem ficken, der mich will und es mir jede Stunde einmal machen. ...
    Also innerhalb jeder Stunde einmal kommen. Sowas denke ich wenn ich geil bin. Ist real sicher unrealistisch. Aber hätte ich voll Bock drauf. ( ich bin schon wieder naß) grrrrr Ich bin heute unterwegs. Werde erst Abend wieder daheim sein. Aber eines weiß ich. Mein Tag ist voller geiler Gedanken. kiss you und danke für die tolle Aufgabe....mmmmmm 5. KONTROLLE Ich maile an M. zurück: "Erwarte Dich heute um 17h zur Kontrolle in meinem Büro!" Ich denke zufrieden an M.s Gehorsam. Meine Kontrolle über sie wird immer stärker. Das macht mich heiß! Der erste Orgasmusrapport war schon ein Sahneschnittchen. Das ist eine wirklich geile Sache! Sie macht das unheimlich gut und ausführlich und spielt sehr aktiv mit. So kann ich mich perfekt in ihre Lage hineinversetzen. Langsam beginne ich meinen harten Schwanz zu wichsen. Wahnsinn, daß meine Kontrolle M. so geil macht, stundenlang, tagelang! Und das Schönste für mich ist, daß sie der Gedanke erregt, daß sie es mir sagen soll, daß sie sich in geile Situationen bringt, um mir etwas berichten zu können. Sie will gar nicht mehr aufhören zu kommen. Sie törnt sich ständig an, durch Nacktheit, durch Spielzeug, durch geile Situationen... Und sie kommt wirklich nur durch diese Fantasien im Kopf. Weil sie sich der Berichtspflicht bewußt ist und sie das so spitz macht! Dauergeil über mehrere Tage. Was für ein Glück, daß wir miteinander spielen können! 6. ORGASMUSRAPPORT 2011-11-02 Gestern abend: Ich hatte den Plug im Arsch. Ich war auch geil. Ich hab ...
«1234»