1. Das Trojanische Pferd


    Datum: 16.04.2018, Kategorien: Verführung, Autor: Dongeilo, Quelle: EroGeschichten

    passendes Outfit und meine Liege dabei, Du öffnest mir und sagst deinem Mann, das Du dringend eine Massage benötigst und Du vergessen hast ihm bescheid zu sagen, das der Termin heute ist!!! Bei dem Gedanken daran, zieht sich Deine Muschi zusammen, Du spürst wie Geilheit aus Dir tropft, der Gedanke ist so böse und so geil zu gleich, das Du Minuten lang so da liegst und es Dir genüsslich vorstellst wie es ablaufen könnte. Du kannst nicht anders als Dich anzufassen und dich zu streicheln, Du bist so verdammt nass geworden das Du geil deine Finger in dir aalst. Als Du eine neue Nachricht erhältst, grinst Du! Er schreibt: Eingeschlafen oder duscht Du? Du schreibst ihm zurück, nein nein mein Lieber, das geht nicht, so was mache ich nicht. Obwohl der Gedanke schon sehr geil ist und Du so eine Sau bist. Mein Mann sitzt nur eine Tür weiter, hört mich stöhnen und denkt sich nichts dabei, weil er denkt, Du würdest mir die Spannung nehmen. Naja antwortet er, ist ja auch so ähnlich, ich verspreche auch angezogen zu bleiben und dich nicht zu ficken. Es reicht mir Dich zu massieren und mich um Deine kleine geile Fotze zu kümmern, ich glaube es ist genau das was Du jetzt brauchst. Ja erwiderst Du, aber bestimmt nicht bei mir, hahahaha.....vergiss es. Irgendwann nachdem Du es Dir gemacht hast ebbt deine Geilheit ab und Du kannst endlich schlafen. Jedoch beschäftigt sich Dein Gehirn mit dem neuen Gedanken und Du wälzt dich unruhig hin und her. Als Du Nachts mit brennender Muschi aufwachst, ...
    spürst Du das Du klitsch nass geworden bist, Du hast gar keine andere Möglichkeit als es Dir augenblicklich zu machen. Du nimmst dein Handy, siehst das Guido dir wieder geschrieben hat, komm schon Hübsche, überleg es Dir, musste es mir vorhin hinterm Steuer zweimal machen, bin so scharf auf Dich, hab so Bock auf Dich, Du hast eh keine Chance, ich bekomme immer was ich will. Seine Nachricht, bringt Deine Muschi wieder zum Höhepunkt, Du stellst Dir vor wie dein komplett eingeölter Körper von ihm hart durchgeknetet wird, langsam nähert er sich deinem Lustzentrum und schiebt Dir von beiden Händen alle Finger gleichzeitig rein, dann beginnt er dich gnadenlos mit seinen Fingern zu ficken. Du schreist als Du kommst vor Lust, es ist zwischen Dein Schamlippen so heiß und feucht, das seine Finger locker in Dich ein gleiten können. Tage lang geht Dir dieser Gedanke nicht aus dem Kopf, wann immer Du dein Vibrator raus holst, nimmst Du das Kopfkino wie Guido Dich massiert als Wichsvorlage. Binnen Sekunden durchfährt es Dich und Du kommst. Manchmal hoffst Du, das er Dich beim onanieren anschreibt, damit du seine perversen Gedanken nehmen kannst um deine Lust zu steigern und schneller zu kommen. Es ist schon verdammt geil was er schreibt und was er alles anstellt um dich zu verführen. Als er Dir wieder schreibt und von seiner Idee erzählt, sich in Dein Haus zu schleichen, um dich im bei sein deines Mannes zu nehmen, schreibst Du ihn, das er es eh nie machen würde und nennst ihn bewusst ...
«1234...7»