1. Schwarzer Freitag 03


    Datum: 13.03.2018, Kategorien: BDSM, Autor: byTanja01, Quelle: Literotica

    schnappt sie kurzerhand und setzt sie auf der Pritsche ab. Er ruft noch irgendwas und sofort darauf kommen noch drei riesengroße Hunde angelaufen, welche ebenfalls auf die Pritsche springen. "Das sind meine Babys" sagt der Mann , verschließt die Plane und fährt los. Für Martha und Timm fühlt sich die Fahrt eigenartig an - einfach unwirklich. Den beiden ist im Augenblick alles egal. Es ist ihnen sehr wohl klar, dass sie zu einer Sex Beach Party gebracht werden, doch sie fühlen dabei keinerlei Unbehagen. Es ist ganz so als würden sie neben sich selbst stehen. Eigentlich trifft das ja auch zu. Selbst die Hunde, welche sie immer mehr vollsabbern, sind ihnen völlig egal. Timm fällt auf, das sein Penis anfängt immer dicker und praller zu werden - einfach so. Auch Martha spürt bereits, dass ihre Muschi anfängt langsam feucht zu werden. Und das alles ohne jegliche sexuelle Stimulation - "was haben die uns bloß gespritzt?" denkt sie sich. Die Fahrt dauert nicht lange. Der Wagen hält und die beiden müssen rausklettern. Der Fahrer hilft Martha wieder von der Pritsche - wohl nur deshalb, um Verletzungen zu vermeiden. Sie befinden sich an einem Fluss. Vorsichtig werden sie zum Ufer geführt. An einem kleinen Holzsteg hängt ein großes Schlauboot mit einem fetten Außenborder hinten dran. Ein richtig schnelles Teil mit festem GfK Boden. Ein sogenanntes Semi Rigid. Timm kommt die Gegend sehr bekannt vor . Auch in seinem Drogenrausch erinnert er sich an diese Gegend. Wenn ihn nicht alles ...
    täuscht sind Martha und er hier mal mit einem Kajak entlang gefahren. Der dicke Mann hilft den beiden in das Boot, befiehlt seinen Hunden sich auf dessen Boden zu legen, legt ab und startet den Motor. In rasanter Fahrt geht es dem Fluss hinunter welcher immer breiter und breiter wird. Nach nur wenigen Minuten Fahrt ist schon das offene Meer zu erkennen und direkt an der Mündung des Flusses auch der Strandbereich an dem die Party stattfindet. Schon aus der Ferne lässt sich erkennen, dass hier richtig was los ist. Eine ganze Menge Leute sind zu sehen, eine riesige Bar und sogar die Musik dröhnt schon bis zu ihnen rüber. Als sie näherkommen ist Timm sich ganz sicher. Der Fluss auf dem sie fahren ist die Bojana, der Strand an dem die Party steigt gehört zu einer großen Insel in deren Nordteil sich sogar ein FKK Campingplatz befindet - ungefähr 2 Kilometer von hier. Dummerweise führt keine Straße von hier zum Campingplatz. Der einzige Weg führt über den Strand - schlecht für eventuelle Fluchtpläne. Und trotzdem- Martha und Timm waren hier schon oft. Sie kennen auch den FKK Platz. All das kann ihr Vorteil werden - denkt sich Timm. Am Strand liegen sind schon einige kleinere Holzboote mit kleinen Motoren ausgestattet - ganz wie sie hier häufig vorkommen. Und doch können nicht all die Leute mit den Booten hier sein. Etliche müssen vom Campingplatz hier herübergekommen sein. Als das Schlauchboot anlegt kommen sofort einige Männer auf sie zu und helfen das Boot weiter auf den Strand zu ...
«1234...16»