1. Kleingartenfreuden


    Datum: 30.08.2018, Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Tabu, Autor: DonQuicotte, Quelle: xHamster

    Gesicht. Zweifellos können sie und ihr Mann sich an fünf Fingern abzählen, was mir gerade so durch den Kopf geht. Das macht mich einerseits verlegen, doch zugleich schießt mir das Blut ins Schwänzchen. Ich kann ein hämisches Grinsen in dem Gesicht des Mannes erkennen und seltsamerweise wird mein Schwanz dabei noch härter. Immer noch starre ich Ella wie gebannt an und einen Moment scheint ihr Mann zu überlegen, ob er etwas sagen soll, entscheidet sich aber doch dagegen. Offenbar bin ich ihm ein solches Engagement nicht wert und sie gehen weiter. Ich sehe Ella noch lange nach und es dauert recht lange bis mein Pimmel sich wieder beruhigt hat. Immer wieder ist Ella auch allein im Garten. Natürlich beachtet sie mich nicht, sodass ich die Chance nutzen kann, sie heimlich zu beobachten, ohne Gefahr zu laufen, dass ihr Mann mich entdeckt. Als ich wieder Objekt meiner Begierde betrachte, wie sie in der Sonne liegt, ertönt eine tiefe Stimme: &#034Welch herrlicher Anblick in diesem Garten!&#034 Ich zucke zusammen und befürchte schon, dass wieder einmal Ellas Ehemann mein heimliches Vergnügen beendet, doch es ist ein Anderer, den ich noch nie zuvor gesehen habe. Ella stützt sich auf und dreht sich in seine Richtung. &#034Und diese tollen Kurven, einfach toll&#034 sagt der Fremde mit genüsslichem Grinsen. Ella tut, als sei sie für solche Anmache nicht zu haben, kann aber ein lüsternes Lächeln nicht ganz unterdrücken. Endlich wendet sie sich dem Herrn zu: &#034Was wünschen Sie denn?&#034 ...
    fragt sie und bemüht sich dabei, möglichst normal zu klingen. &#034Na wenn Du so fragst, fällt mir eine Menge dazu ein&#034 erwidert der Kerl. Mit seinem Blick zieht er sie ungeniert aus und genießt es, wie sie sich plötzlich nackt und bloß fühlt in dem knappen Bikini. &#034Am liebsten würde ich meine Kamera holen bei diesem Motiv, dreh dich doch noch mal und zeig deinen knackigen Arsch&#034 So hat ihr Mann wohl noch niemals mit ihr geredet und Ella scheint unschlüssig, wie sie darauf reagieren soll. Klar, er ist ordinär, aber zugleich auch sehr bestimmend. Auf eine gewisse Art übt der Mann eine ganz besondere Wirkung auf sie aus. Mag sie sich normalerweise auch noch so selbstbewusst geben, ihm gegenüber ist sie es nicht. Grinsend bemerkt er, wie sie verlegen wird. Endlich steht sie auf. &#034Was wollen sie denn nun wirklich werter Herr?&#034 fragt sie, scheinbar um das Thema zu wechseln. &#034Ich will wissen, ob dein Nichtsnutz tatsächlich wie versprochen auf Geschäftsreise ist&#034 sagt er und starrt Ella ungeniert an. &#034Jedenfalls hat er sich heute Morgen brav von mir verabschiedet,&#034 sagt sie. Der Mann wird ernst. &#034Dann wollen wir‘ dem Spinner mal Hörner aufsetzen,&#034 tönt er, die Stimme nun leicht erhoben. Schon dreht Ella sich um und geht zum Gartenhaus. Nach ein paar Schritten kommentiert ihr Verehrer, den um den handelt es sich ja augenscheinlich: &#034Ein wirklich geiler Arsch&#034 Ella sieht kurz über die Schulter zurück und für eine Sekunde umspielt ein ...
«1234...9»