1. Ein Gewitter


    Datum: 13.06.2018, Kategorien: Erotische Verbindungen, Autor: byGentle Master, Quelle: Literotica

    Sahnekleckse auf Deine Brustwarzen. Dann hole ich das Kätzchen uns stelle es Dir auf den Bauch. Die weichen Pfoten auf Deiner Haut bringen Dich zum Kichern. Das Kätzchen aber muss richtig ausgehungert sein. Gierig leckt es die Sahne von Deinen Brustwarzen. Du schaust fasziniert zu und bemühst Dich verzweifelt, Dein geiles Stöhnen zu unterdrücken. Den Triumph willst Du mir nicht gönnen. Aber Dein immer heftiger werdendes Atmen, sagt mir genug über Deinen Zustand. Jetzt nehme ich die ganze restliche Sahne – und das ist eine Menge – und verteile sie großzügig auf Deiner Spalte. Das Kätzchen braucht keine weiteren Anweisungen. Vorsichtig tappt es auf sachten Pfoten zu Deinem Unterleib und beginnt dort mit seiner süßen Schleckerei. Jetzt, denke ich, ist aber der Zeitpunkt auch für mich gekommen, ich quäle mich schließlich schon lange mit meinem Harten rum. Ich gehe zur Kopfseite, ziehe Dein Gesicht an den Haaren herunter und schiebe Dir meinen Schwanz in den Mund. Zunächst widerwillig beginnst ...
    Du zu saugen. Das Kätzchen aber ist auf meiner Seite. Seine Bemühungen bringen Dich zu einem gutturalen Stöhnen, das aber durch den Knebel in Deinem Mund halb erstickt wird. Je geiler Du aber wirst, umso ehrlicher werden Deine Bemühungen um mein Seelenheil. Deine Zunge wieselt um meine Eichel, streicht mal zart an der Unterseite entlang, mal leckt sie den ganzen Schaft, mal meine Hoden, bis Dein Mund mich wieder heftig saugend verschlingt. Ich jaule laut auf als ich mich zuckend in Deinen Mund verströme. Du kommst fast unmittelbar danach, musst aber die jetzt quälenden Aufmerksamkeiten des Kätzchens noch so lange erdulden, bis die Sahne alle ist. Dann erst binde ich Dich los. Du liegst erschöpft auf unserer Decke. "Warum?" fragst Du mich nur. "Kannst Du Dir das nicht denken?" meine Antwort. Du nickst nur stumm. "Vermutlich wirst Du mich wieder bestrafen, wenn ich so zickig bin?" Auch ich nicke nur, würde aber tausend Eide schwören, dass dabei ein zufriedenes Lächeln Deine Mundwinkel umspielt.
«1234»