1. Kochende Leidenschaft


    Datum: 16.05.2018, Kategorien: 1 auf 1, Autor: Kater34, Quelle: EroGeschichten

    Kochende Leidenschaft Für heute hast du dir Besuch zum gemeinsamen Abend eingeladen. Aber ein Blick in den Kühlschrank bedeutet nichts Gutes. Da winkt sogar eine Maus mit der weißen Fahne. Also doch noch einkaufen gehen. Zum Glück ist es noch früh. Ab zum Wochenmarkt, die haben immer frisches Gemüse und Obst. Die Auswahl gefällt dir, zumal du die Sachen auch in die Hand nehmen und fühlen darfst. Gurke, Zucchini, Karotten, Bananen, Spargel, Stangensellerie, sogar ein langer, dicker Rettich finden ihren Weg in deinen Warenkorb zu den anderen Zutaten. Das kann doch nur ein geiles Menü werden. Doch jetzt schnell nach Hause, hast ja schließlich noch ein bischen was zu tun. Die Lasagne ist bereits vorbereitet, muss nur noch in den Ofen. Zur Vorspeise gibt's einen leckeren Salat. Du kleines, geiles Luder verfolgst mal wieder einen versauten Plan. Du fühlst schon das liebliche Kribbeln zwischen den Beinen und wie du schön feucht wirst. Der Gedanke an den folgenden Abend und vielleicht die heiße Nacht lassen deine Lust weiter ansteigen. Außer deinem Gemüse ist leider nichts Brauchbares greifbar um deine Pussy, welche nach einem harten Schwanz giert, zufrieden zu stellen. Als erstes muss die schmale Karotte dran glauben, um Bekanntschaft mit deiner nassen Lusthöhle zu machen. Doch sie ist noch nicht dick genug. Kurzer Hand raspelst du sie in die Schüssel. Dann eben der Maiskolben denkst du dir. Dick genug scheint er ja zu sein und auch die rauhe Oberfläche reizt dein feuchtes, heißes ...
    Inneres. Aber auch er scheint noch nicht das richtige zu sein. Der kommt auf den Grill als Vorspeise. Bleiben nur noch die Wahl zwischen Zucchini und Gurke. Schließlich entscheidest du dich für die Gurke. Langsam fährt deine Hand an dem Ersatzbefriediger entlang, in Gedanken jetzt einen harten Schwanz wichsend. Führst sie an deinen Mund um daran zu lutschen und zu saugen. Der Gedanke an einen echten Blow Job lässt deine Säfte weiter fließen. Doch du hast ja schließlich nicht ewig Zeit. Schnell legst du dich auf den Tisch spreizt die Schenkel und fickst dich genüsslich mit dem grünen Monster. Ein und aus fährt der Ersatzschwanz in dein auslaufendes Fötzchen. In weißen Ringen sammelt er sich an dem harten Stamm. Schneller und härter werden deine Bewegungen bis du richtig geil kommst und sogar ein wenig abspritzt. Zurück aus deinem Rausch, schneidest du die Gurke mit einem lüsternen Lächeln klein. Eine letzte Zutat hat ihren Weg in den Salat gefunden. Ein Blick auf die Uhr zeigt dir dass dir nicht mehr viel Zeit bleibt, alles auf den Tisch zu bringen und dich in ein sexy Outfit zu werfen. In letzter Sekunde bist du fertig geworden, als es läutet. Mit einer Flasche Wein und Blumen stehe ich vor deiner Tür. Nervös und etwas unsicher. Denn wir kennen uns nur durch unsere erotischen Zeilen im Erotikchat. Als sich die Tür öffnet verzaubert mich dein Lächeln sofort. Auch das Funkeln in deinen Augen zeigt mir das ich dir gefalle. Zur Begrüßung ziehst du mich an dich, hauchst mir einen ...
«1234...9»