1. Rosel


    Datum: 15.05.2018, Kategorien: Sex bei der Arbeit, Autor: fred57, Quelle: EroGeschichten

    hatte. "Los, du musst jetzt drücken, sonst wird das nichts." wies sie mich an. Ich drückte und leichter als erwartet drang ich in sie ein. Es war ein irres Gefühl, zum ersten Mal eine Frau anal zu nehmen. "Los beweg dich!" rief sie. "Fick mich in den Arsch, bis ich einen Orgasmus habe." Ich stieß zuerst sehr vorsichtig und dann immer heftiger zu. Während mein Prügel in ihrem Po steckte spürte ich, dass sie ihre Muschi mit den Fingern verwöhnte. Sie schrie, stöhnte und zuckte am ganzen Körper. Bitte klicken für grosses Bild Langsam beruhigte sie sich. Ich zog mein noch immer steifes Glied aus ihr heraus. "So jetzt bist du dran" meinte sie. "Ich will sehen wie es dir kommt. Sie legte sich auf den Rücken und befahl mir, sie oral zu nehmen. Ich tat wie befohlen und steckte ihr meinen Schwanz in den Mund. Es war einfach göttlich zu sehen, mit welcher Hingabe sie meinen Prügel verwöhnte und so dauerte es nur noch wenige Minuten, bis ich abspritzen musste. "Mir kommt es, ich spritze ab" rief ich und Rosel antwortete: "Spritz mir auf die Titten. Es macht ...
    mich scharf zu sehen, wenn einem Mann der Samen aus dem Rohr schießt." Ein heißer Strahl traf ihr Gesicht und ihren Hals. Bitte klicken für grosses Bild Sie strahlte mich an und man konnte an ihrem Gesichtsausdruck sehen, dass es ihr gefallen hat. "Danke, du warst echt gut." meinte sie, während sie die letzten Tropfen meines Spermas ableckte. Seit dieser Nacht habe auch ich meinen Spaß am Rollenspiel entdeckt. So habe ich Rosel schon als GEZ-Eintreiber, als Hausmeister und auch als Arzt überrascht. Als Autoschlosser habe ich sie neulich in ihrer Autogarage genommen. Unser größtes Problem ist jedoch, nicht schon manchmal am Arbeitsplatz über einander herzufallen. Natürlich wissen die Arbeitskollegen von unserer Beziehung, aber unsere Leiden-schaft soll auf jeden Fall unser Geheimnis bleiben. Hier abschließend noch ein paar Bilder von unserer "Fortbildungsmaßnahme": Bitte klicken für grosses Bild Bitte klicken für grosses Bild Bitte klicken für grosses Bild Bitte klicken für grosses Bild Bitte klicken für grosses Bild Bitte klicken für grosses Bild
«1234»