1. meine junge Nachtbarin


    Datum: 11.07.2018, Kategorien: Anal, Masturbation, Reif, Autor: Reitersmann111, Quelle: xHamster

    meine junge Nachbarin Seit drei Wochen wohne ich in einer kleinen Wohnung, 40qm, in München. Es ist ein 12 Parteienhaus und gegenüber wohnt eine junge Frau von 21 Jahren. Ich selbst bin schon 53 und bin aus beruflichen Gründen nach München gezogen. Vor zwei Jahren ist meine Frau, mit der ich 29 Jahre glücklich verheiratet war bei einem Autounfall gestorben. Es tat mir gut, mich von meiner alten Umgebung loszusagen und was neues anzufangen, da kam mir der Wechsel nach München gerade recht. Es tat gut Abstand zu gewinnen um so den Schmerz der Trennung durch den Tod meiner Frau besser verarbeiten zu können. Meine junge Nachbarin grüßte immer recht freundlich und hatte immer ein paar nette Worte die man im Treppenhaus wechseln konnte. Ich habe bei ihr nie einen Mann gesehen, den sie mal mitgebracht hätte oder der sie besucht. An einem Abend läutete es an meiner Tür, meine junge Nachbarin stand in Jogginghose und T-Shirt vor mir und sagte: &#034Bei mir brennt kein Licht mehr und ich weis nicht was ich machen muss, könnten Sie sich das mal anschauen?&#034 Da meine Frau und ich damals ein eigenes Haus hatten war ich handwerklich nicht ganz ungeschickt und sagte: &#034Na klar, ich komm dann mal mit rüber.&#034 Auch ich hatte nur lockeren Freizeitdress an, Jogginghose und Fleecejacke. Wir gingen also rüber und es war alles dunkel. Ich nahm meine Taschenlampe, die ich mitgenommen hatte, und leuchtete den Flur aus. Ich ging zielstrebig zum Sicherungskasten und fand auch sofort die ...
    Sicherung die abgeschaltet hatte. Ich versuchte die Sicherung wieder einzuschalten, aber das ging nicht. Der Fehler musste wohl noch bestehen. Ich sagte zu Anna, so hieß meine Nachbarin:&#034Anna&#034 wir müssen jetzt mal überall die Stecker aus der Steckdose ziehen, so das kein Gerät mehr angeschlossen ist. Ich ging also mit Anna in jedes Zimmer und leuchtete in jede Ecke und Anna zog die Stecker aus der Steckdose. So bekam ich mal jedes Zimmer in Annas Wohnung zu sehen. Im Schlafzimmer, sie hatte ein Bett 200 x 140, musste sie sich auf den Boden knien um an alle Stecker zu kommen. Da sah ich zum ersten mal ihren knackigen Hintern der sich stramm durch die Jogginghose drückte. Der Stoff der Hose zog sich in ihre Poritze und ich konnte die Konturen ihres Hinterns super erkennen. Mit einem mal spürte ich das die Kraft in meinen Lenden noch nicht erloschen ist und mein kleiner Freund meldete sich. Scheiße, dachte ich, hoffentlich merkt Anna das nicht. Nachdem wir alle Stecker gezogen hatten ging ich wieder zum Sicherungskasten und die Sicherung blieb drin und das Licht ging wieder an. Mein kleiner Freund ist zum Glück nicht mehr gewachsen, so das ich meine leichte Erektion gut verbergen konnte. Dann haben wir alle Stecker nacheinander wieder in die Dosen gesteckt. Als Anna ins Schlafzimmer ging und den Stecker von ihrer Nachttischlampe einsteckte, da flog die Sicherung wieder raus. Da hatten wir also den Übeltäter. Wir zogen die Lampe wieder ab und ich schaltete die Sicherung wieder ...
«123»