1. G&G die gemeinen geilen Grafen 03


    Datum: 08.06.2018, Kategorien: BDSM, Autor: byBrillenschlumpf, Quelle: Literotica

    Adel verpflichtet oder auch nicht 03 Badefreuden der Herrschaft und Leiden der Zofe im Kerker Was geschätzte Leser soll ich euch erzählen? Oh verstehe, ihr wollt wissen wie es weiter ging? Mit der Mizzi im Kerker? Oder mit der Liselotte und ihrer neuen Zofe Ernie? Oder sind die sadistischen Schurken Gisbert und Guntram eure Favoriten? Wie? Sie sollen ihre gerechte Strafe bekommen? Habt ihr Vorschläge? Wenn ihr mir vielleicht was nettes vorschlagt gibt's eventuell einen ordentlichen Nachschlag... Ja ja, gemach, ich komm ja gleich dazu. Zu vörderst allerdings ein paar Worte in eigener Sache. Meine Geschichten hier sind reine Produkte blühender Fantasie. Also wer das nicht mag, weiterlesen verboten. Nix davon ist im wirklichen Leben passiert. In welchem wirklichen Leben? Schlaubi ist das Netz nicht dein wirkliches Leben? OK Sie sind auch da nicht passiert. Sie sind nirgends passiert klar? Is schwierig ich weiß, aber ist so. Einen Klick fürs Mögen, oder eine aufmunternde Zeile wäre der Hammer. Nicht für mich, für meine Muse Terpsi, die kleine Griechin. Ich schau mir die Leserzahlen an und was soll ich euch noch sagen? Da können... Was? Terpsi sagt ich soll das lassen. Na gut, meine Kleine. Komm her küss mich. Ich drücke sie und küsse sie. Und ehe ich michs versehe hab ich zwar nicht ihre Zunge im Mund, das macht sie nie, aber ihre Gedanken in meinem Hirn. Herrlich versaute Gedanken, was hat sie nur für schweinische Vorstellungen. Sie wispert mir zu, dass sie heute an Schmerz und ...
    Demütigung denkt. Ist mir recht ich schreibs einfach auf... Also Lamia, was ist denn nun schon wieder? Ja meine Flöte gehört doch dir, also zank dich nicht immer mit der Terpsi. Die soll die Lyra schlagen, niiicht der Lamia auf den Kopf, nein, so war das nicht gemeint. Also jetzt mal Ruhe hier, oder ... Lamia lächelt mich verträumt an. Sie braucht mal wieder ein paar auf den süßen Popsch, ich seh schon, wenn das allerdings so weiter geht mit der Disziplinierung meiner weiblichen Begleiterinnen und mit dem Flöte Blasen, dann kann ich das Schreiben vermutlich vergessen. Eigentlich will ich das nicht. Doch das Blasen mag ich schon. Und die Küsse meiner Muse Terpsi auch, ach Kinder nu macht es mir doch nicht so schwer. Endlich hat die Eine meine Flöte im Mund und die andre küsst mich wieder. Na bitte geht doch. Alle Akteure sind über 18 versprochen, so hab ichs erfunden. „Wer hat's erfunden? Hä?" Oh ja noch etwas, weils mir grad einfällt. Ich such noch ganz verzweifelt eine Tippse. Na ja devot veranlagt müsste sie in jedem Fall sein, denn wenn sie zu viele Fehler macht, dann verhau ich sie. Wenn sie nicht spurt ebenso und Sonntag und Mittwoch sowieso immer. Wie? Natürlich ist der Schlumpf ein Fieser, das sollte sie schon ertragen. Und den Arsch hinhalten sollte sie auch können, das ist ja wohl doch nicht zu viel verlangt. Über Fehler hab ich wo anders schon mal was gesagt, wiederhol ich hier nicht. Schnallt euch an und lehnt euch zurück, genießt die Geschichte, werft das Kopfkino ...
«1234...15»