1. Mein Treffen mit MolligSieNord


    Datum: 13.04.2018, Kategorien: Erotische Verbindungen, Autor: byMolligSieNord, Quelle: Literotica

    Natascha ist keine Frau die man gewöhnlicher Weise auf der Strasse ansprechen würde. Sie ist zwar ein relativ hübsches Mädchen,aber wegen ihrer Figur geht sie meistens gegenüber von schlanken Frauen in der Menge unter. Mir aber gefällt ihr Figur sehr! Wenn sie sich jedoch herausputzt und dazu noch sexy kleidet ,kann sie schon etwas auffallen. Ihre blonden Schulterlangen Haare trägt sie meistens glatt,toupiert sie aber dann und wann mal etwas auf oder macht ein paar Wellen hinein. So wie ihr Mann mir sagte,hat sie dann und wann auch gern mal eine andere Farbe,die sich aber schnell auswaschen lässt. Mit ihren 95 kg Gewicht die sie hat, ist sie sehr flexibel,was viele Menschen kaum vermuten würden. Sie hat kräftige Schultern,dafür aber sehr schlanke Fussfesseln. Das was sie als ihr grösstest Problem selber beschreibt ist,das sie viel Bauch hat und große,jedoch hängende Brüste der Marke 95DD. Viel zu gern würde sie weniger Bauch und festere Brüste haben,aber sie selbst sagt das sie damit Leben muß! Zwischen ihren kräftig bis muskolösen Oberschenkeln thront für mich das Goldstück an ihr. Sie hat eine wunderschöne glattrasierte,sehr fleischige,gepiercte und immer nasse Superfotze,die sie sehr gut und gekonnt einsetzen kann. Ungewohnt eng kam sie mir vor,was ich bei einer so Naturgeilen Frau niemals vermutet hätte. Wenn ein Mann geil ist und eine Frau besteigen möchte,sollte es einmal mit ihr tuen,auch wenn man nicht unbedingt auf dicke Frauen steht. Danach würde jeder ein ...
    begeisterter Fan der massigen Frauen sein! Sie ist sehr Leidenschaftlich und liebt es sehr von einer gekonnten flinken Zunge ausgiebig geleckt zu werden,vorne und hinten. Ihre Brüste sind sehr sensibel. Wenn man es geschickt anstellt,kann man ,allein nur durch das bearbeiten ihrer Titten,sie zum Orgasmus bringen. Wenn man sie Oral bearbeitet,sollte man man nicht vergessen ihr dabei den Arsch zu lecken,denn dann dreht sie völlig auf und verlangt auch bald in den Arsch gefickt zu werden. Nun möchte ich gern von unserem Date erzählen,was ich fast nur Bruchstückweise kann,denn wegen dieses geilen Ereignisses,kann man schon mal ein paar Details vergessen. Wir verabredeten uns bei Aol in einem Chatraum,und alles lief völlig problemlos ab. Zwar war ich etwas verwundert darüber das sie Real ziemlich schüchtern wirkte,weil sie im Chat nie ein Blatt vor den Mund nahm,aber sie war so nett,so süß,das ich sie an Ort und Stelle hätte nehmen wollen. Wir trafen uns ,spät abends in ihrer Heimatstadt auf dem Marktplatz. Da ich von Kiel komme(früher hab ich in Husum gewohnt),machte es mir nichts aus so spät noch ein Date zu haben. Ich kam nach ca. einer Stunde Autofahrt um 22:50 Uhr auf dem Marktplatz an. Natascha wollte in Begleitung ihres Ehemannes um 23 Uhr da sein. Ich hatte ja meine Bedenken,weil ich schon oft versetzt wurde,das sie überhaupt kommen würde. Stets hielt ich Ausschau nach einem Schwarzen Audi A6 Avant und ich wurde von Minute zu Minute immer nervöser. Zumal es für mich das erste Date ...
«1234...7»