1. Dreilochstute 03


    Datum: 08.02.2018, Kategorien: Anal, Autor: byBrillenschlumpf, Quelle: Literotica

    Lebensgefährtin!" „Aber Mama, ihr seid doch alles Frauen!" „ja sind wir. Und sei versichert, wir sind starke Frauen. Was auch immer du denken magst, wir machen das. Und irgendwann wirst du einen Mann finden und er wird es zu schätzen wissen, dass wir dich ordentlich eingeritten haben." Waltraud seufzte. Sie dachte an ihren Papa, der sie anal entjungfert hatte. Naja in seinem jetzigen Alter wäre er wohl auch kaum noch in der Lage seiner Jüngsten die analen Freuden bei zu bringen. Waltraud klopfte erst mal Dagmars Hintern. Sie hatte sich eine Gerte besorgt, da ihr die Peitsche doch mit der Zeit zu heftig geworden war. Dagmar genoss den roten Arsch und die Hitze die sie so herrlich erregte. Sie freute sich schon sehr auf den Abend, wo Mama sie endlich in den Arsch ficken würde. Sie lernte an diesem Abend, dass die Reitmüllerfrauen nicht nur besonders stark sondern auch klug waren und auch ohne Mann ihre Pflicht zu erfüllen wussten. Dagmar wurde in ihren Kreis aufgenommen und Rosalie hatte Betäubungsspray mitgebracht. Damit wurden Dagmar die Schamlippen besprüht und die Löcher für ihre Ringe gebohrt. Waltraud setzte ihrer Tochter die Ringe ein. Sie küsste Dagmar und Petra und Rosalie küssten sie auch. „Nicht zu doll Mädels, meine Kleine soll schließlich auch mal Gefallen an einem Mann finden!" Und von da an hatten die Reitmüllerfrauen einen Dildo, der unter gewissen Umständen Vaterstelle vertreten konnte. Nur die Ringe, die sind geblieben allerdings sind sie in letzter Zeit doch etwas verweichlicht die starken Frauen, denn ohne örtliche Betäubung machen sie es nicht mehr.
«12...891011»