1. Die nackte Moderatorin 02


    Datum: 21.07.2018, Kategorien: Berühmtheiten, Autor: byBettina1972

    Nachdem Anne Wagner ihre letzte Sendung splitternackt moderiert hatte -- mehr oder weniger gezwungenermaßen, wegen ihrer verlorenen Wette -- ging dieser 45-minütige Nacktauftritt von ihr durch sämtliche Medien. Fotos von ihr aus der Sendung waren in fast allen Zeitungen und Zeitschriften erschienen, und tauchten auch im Internet überall auf. Zudem hatten die meisten Fernsehzuschauer diese Sendung auf Video aufgezeichnet. Schon nach wenigen Tagen wurde Anne Wagner als „die erste deutsche Nackt-Moderatorin" bezeichnet. Ihr Produzent bekam Berge von Zuschriften mit der Bitte, daß Anne von nun an immer in ihrer Sendung bzw. generell im Fernsehen nacht auftreten sollte. Als der Produzent ihr dieses mitteilte, war Anne davon gar nicht sonderlich überrascht. Eine solche Reaktion seitens der Öffentlichkeit hatte sie schon befürchtet. Aber es machte ihr nichts mehr aus, ihr Körper war ja nun sowieso allgemein bekannt, warum also noch etwas verstecken? Alle Welt kannte nun ihren nackten Körper. Nichts mehr an ihr war mehr privat. Millionen Menschen in ganz Deutschland kannten nun den nackten Körper von Anne Wagner. Alle kannten nun das genaue Aussehen ihrer Brüste, die mittelgroß waren mit keck hervorstehenden Nippeln in hellbraunen Vorhöfen. Alle kannten nun das genaue Aussehen ihrer Scheide mit den kurzen schwarzen Schamhaaren und den deutlich hervorstehenden Schamlippen. Jedes Detail ihres Körpers war nun Millionen Menschen in ganz Deutschland genau bekannt. Ihr Schamgefühl war ...
    dadurch auch zum größten Teil überwunden. „Also gut", sagte Anne Wagner, ich werde von nun an in meinen Sendungen immer nackt sein. Aber nur, wenn die von mir ausgewählten Studiogäste auch nackt sind......" Aber Gäste zu finden, die bereit wären, das zu tun, was sie getan hatte -- und nun auf Wunsch der breiten Masse des Publikums und der Medien auch weiterhin tun mußte -- das war gar nicht so leicht. Wer würde schon freiWagnerig spiltternackt im Fernsehen auftreten und so von Millionen Menschen gesehen werden. Jemand, der bisher eine seriöse Karriere in Schauspiel, Journalismus, Politik oder Wissenschaft beschritten hat -- wohl kaum.... oder vielleicht doch? Anne überlegte: „Wen könnte ich fragen? Wer könnte sich überwinden, nackt in meiner Sendung aufzutreten? Es sollte, schon wegen der Einschaltquoten und der öffentlichen Reaktionen, eine Frau sein, aber wer? Sicher, es gäbe natürlich auch Männer, die nackt in meine Sendung kommen würden, aber käme das so gut herüber wie bei einer Frau? Mir fallen jetzt auch keine Männer ein, die das tun würden...... Frauen würden mir schon einfallen........" Und nach längerem Überlegen waren Anne zwei namhafte deutsche Schauspielerinnen eingefallen. Die erste ist ständig in Fernsehfilmen zu sehen, und die zweite hat sich in letzter Zeit etwas rar gemacht, hatte dafür aber Ende der 80er-Jahre ihre Karriere als Playmate begonnen. Also ließ Anne diese beiden Damen durch ihren Produzenten einladen, und selbstverständlich unter der Auflage, nackt ...
«1234...»