1. Geiler Ausflug


    Datum: 13.06.2018, Kategorien: Sonstige, Autor: hotpair, Quelle: EroGeschichten

    Ihr umgehend zurück. Die Anweisung im dritten Umschlag lautet: Ich will, dass Du ein Foto mit Deinem Handy machst auf dem ich Deinen Slip ouvert und noch viel mehr sehe. Wie viel mehr überlasse ich Dir. Wenn ich das Bild gut finde, wirst Du später einen Wunsch offen haben bei mir. Meine Frau sieht sich im Zug um. Sie sitzt in einem 4er Abteil welches leer ist, jedoch befindet sich auf dem 4er Abteil gegenüber eine ältere Frau. In dieser Situation kann sie natürlich das Foto nicht machen. Sie steht auf und sucht sich einen besseren - sprich ruhigeren Platz. Der Zug ist nur spärlich besucht an diesem Samstagmorgen. Sie läuft durch den Zug bis sie einen idealen Platz gefunden hat. 3 Abteile hintereinander waren frei, das scheint ideal zu sein. Sie setzt sich hin und schaut sich nochmals nach vorne und hinten um, ob sie wohl jemand sehen könnte, aber die Luft scheint rein zu sein. Sie setzt sich mit ihrem Handy hin, spreizt die Beine etwas und drückt auf den Auslösemechnismus der Handykamera. Der erste Versuch scheitert mehr oder weniger, da das geschossene Bild sehr dunkel ist. Sie ist sich bewusst, dass sie die Beine etwas mehr spreizen muss, damit das Bild etwas wird. Der zweite Versuch gelingt deutlich besser, aber sie ist noch nicht zufrieden (und findet nun auch Gefallen am Fotografieren, ihre Muschi ist entsprechend nass). Beim dritten Versuch spreizt sie ihre Beine noch etwas mehr und sorgt dafür, dass ihre Schamlippen frech aus dem Slip Ouvert hervorschauen. Die Ansage ...
    'Nächster Halt ist XY' schreckt sie auf und sie setzt sich wieder artig hin. Der Zug hält und einige der Passagiere steigen aus. Sie fährt aber weiter. Sie sieht sich im Zug nochmals um und stellt fest, dass weit und breit keine anderen Passagiere mehr zu sehen sind. Das ist jetzt die Gelegenheit um ein paar wirklich scharfe Fotos zu machen, denkt sie sich. Ich werde meinem Hengst mal etwas Spezielles bieten. Sie hantiert mit dem Selbstauslöser und stellt das Handy gegenüber von sich auf die Sitzfläche. Sie steht in einer Hockeposition auf der Sitzfläche gegenüber, spreizt die Beine und öffnet noch mit zwei Fingern ihre Muschi, was dank dem Slip Ouvert kein Problem darstellt. Klick, ein echter Schnappschuss ist im Kasten! Nun wird sie noch etwas mutiger. Das nächste Bild zeigt sie von hinten, ein Bein kniend auf der Sitzbank, das andere am Boden. Sie ist weit nach vorne gebeugt, hat den Rock hochgeschoben und ihre Hände ziehen ihre heissen Pobacken auseinander, sodass der dünne Streifen ihrer Schamhaare gerade noch durch den Slip Ouvert sichtbar sind. Klick! Sie positioniert sich so, dass sie ein Bein auf der einen Sitzbank des einen Abteils und das andere auf die andere Sitzbank des anderen Abteils hat. Dadurch nimmt sie eine extreme gespreizte Position ein, zusätzlich verschwindet ein Finger in ihrer nassen Muschi und ihre Augen leuchten. Klick! Zu guter letzt streift sie in der gleichen Position das Sommerkleid über ihre Schultern nach unten, befreit ihrer Titten aus dem ...