1. Geiles Wochenende


    Datum: 07.06.2018, Kategorien: Ehebruch, Autor: Sensei, Quelle: EroGeschichten

    mach dir mal keine Sorgen - Sigrid fährt jeden Samstag zu ihrer Mutter ins Altenheim (wen es denn mal so stimmt) - so haben wir beiden immer wenigstens 3 -4 Stunden Zeit uns zu verwöhnen. "Ich möchte dass du mich heute schön langsam fickst und mir anschließend unserer beider Säfte raus leckst - dann schieb mir deinen und meinen Saft aus deinem Mund in meinen Mund -dann schluck ich ihn runter und habe so den perfekten Cocktail für heute". "So soll es sein - Dein Wunsch sei mir Befehl". Meine beiden Mädels Sigrid und Tinchen würden bei ihrem Bummel bestimmt auch nichts anbrennen lassen - entweder ließen sie sich von Sigrids Dessous Verkäuferin im Centro bespielen oder sie rissen sich ein oder zwei Kerle auf die es ihnen besorgten. Nachdem sie sich heute Morgen beide schon so angetörnt hatten mussten sie einfach Sex haben. Vor allem mit jemand anderem und nicht momentan mit mir. Das neue ist immer so aufregend und prickelnd. Im Centro Wir bummelten über die Mall im Centro und kamen natürlich auch in die Dessous Abteilung bei P&C. Meine Gespielin Karin die ich von früher aus einem Dessous Laden kannte hatte inzwischen die Firma gewechselt und arbeitete mittlerweile hier. "Sag mal Tinchen sollen wir uns mal ein paar schöne Dessous leisten?" "Ja würde mir schon gefallen - aber die haben hier auch frivole Preise wenn ich das mal so sagen darf". "Lass mich mal machen ich kenn hier jemanden der und bestimmt einen Personal Rabatt gewährt wenn wir schön nett zu ihr sind". "Wie soll ich ...
    das denn verstehen? - meinst du die Verkäuferin kommt mit in die Kabine und fummelt ein bisschen rum oder macht mal schnell ein paar scharfe Bildchen von uns?" "Also eins kann ich dir versichern Bilder macht sie hier bestimmt nicht von uns, höchstens dann bei ihr zu Hause - ob sie ein wenig streichelt und probiert kommt drauf an wie sie heute drauf ist". Das musste Tinchen erst mal verdauen. Wir schlenderten durch die Abteilung für hübsche Mädels und Jungens Appetitanreger und da kam auch schon Karin an. Sie sah wie immer umwerfend aus in einem Kleid aus Nappa Leder mit einem schicken Halstuch um den Hals und ein dazu passendes Seidentuch das um ihre Hüfte geschlungen war. Ein paar High Heels vom Feinsten in Schlangenleder Optik in einem Oliven Farbton und um den linken Fuß ein Goldkettchen mit Herzen dran. "Oh je, das ist aber eine scharfe Braut die du da kennst - die würde ich auch nicht von der Bettkante schubsen". "Du musst sie erst mal sehen wenn sie einen Body mit Ouvert an hat dann fällt die nur noch ein Gedanke ein - die muss ich lecken und ficken". "Das glaube ich gerne - aber ob sich da was machen lässt - ich bin ihr bestimmt zu jung und nicht geil genug". "Lass mich nur machen - zu jung bist du auf keinen Fall und geil siehst du auch aus". "Was kann ich für euch schönes tun meine Hübschen?" "Habt ihr was neues Scharfes rein bekommen?" "Da hab ich glaube ich gerade dass Richtige für euch Beide". "Welche Farbe soll es denn sein?" "Wie aus der Pistole geschossen kam ...
«1...345...»