1. Geiles Wochenende


    Datum: 07.06.2018, Kategorien: Ehebruch, Autor: Sensei, Quelle: EroGeschichten

    Geiles Wochenende Die Nichte meiner ersten Frau hatte sich zum Wochenende zu Besuch angesagt. Tina genannt Tinchen. Sie wollte mit Sigrid zum Shoppen zum Centro fahren. Morgens wuselten schon beide leicht bekleidet durch die Wohnung und wollten sich richtig auf Brezeln. "Sag mal Tina, wie ist es eigentlich bei Dir, wollen wir uns vorher noch ein wenig Spaß gönnen?". "Was meinst Du mit Spaß gönnen?" "Na ja wir könnten uns erstmal duschen und dann schön mit einer Vanille Lotion einreiben" "Und dann?" "Wir lassen die Tür zum Bad einen Spalt offen damit mein Mann der alte Spanner was zu sehen bekommt". "Und dann?" "Dann lassen wir ihn mit einem schönen Ständer hier alleine und fahren zum Centro - soll er mal sehen wie er seinen Schwanz wieder runter bekommt". "Na bei dem Spaß bin ich dabei". Sie gingen also ins Bad und ließen die Tür direkt offen - damit ich auch ja was mit bekommen würde. "Duschen wir zusammen?" "Klar doch das heizt die Stimmung direkt an". Gegenüber der Duschkabine ist ja der Badezimmer Spiegel so kann man natürlich sehen was sich da so Schönes abspielt. Beide zogen sich ganz aus und betrachteten sich erst mal gründlich. "He, Du bist ja gar nicht rasiert sagte Tinchen - "Du aber auch nicht!" Dabei will ich mal kurz Tinchen beschreiben. Sie ist circa 170 cm groß hat schöne Titten etwas mehr als eine Hand voll. Rotblonde Haare sowohl auf dem Kopf als auch an ihrem süßen Honig Töpfchen, leicht gekräuselt. Eine Besonderheit sei noch erwähnt ihr Kitzler schaut ...
    immer etwas vorwitzig heraus als wenn er so wie Tinchen auch Dauergeil ist. Meine Frau kennt ihr ja mittlerweile von den diversen Beschreibungen. Ungefähr 168 cm groß die Titten sind eine Handvoll also ein klein wenig kleiner als bei Tinchen - macht aber nichts sie gefallen mir so wie sie sind. Kleidergröße 36 passt zu ihr - und natürlich einen sehr schönen Apfelpo. Der Po von Tinchen ist auch in Apfelform nur eben noch ein wenig knackiger - sie ist ja auch noch wesentlich jünger. Morgen am Sonntag wird sie 18 Jahre jung - also keine angst dass ich hier von Minderjährigen erzähle. So jetzt habt ihr eine Beschreibung der beiden geilen Mädels. Tina hatte ein Bein auf den Toilettendeckel gestellt und präsentierte meiner Sigrid ihr wirklich schönes Vötzchen - das schon ein wenig aufklaffte. Sigrid sah sofort dass da schon die ersten Tautropfen in dem rotgoldenen Vlies schimmerten. Sie fuhr sich auch direkt mit der Zunge über ihre blassrosa geschminkten Lippen. "He, macht dich das etwa geil wenn du meinen kleinen Honig Topf so betrachtest?" "Natürlich wer könnte da nicht geil werden - darf ich mal kurz probieren wie Du so schmeckst?". "Bei dir schimmert es aber auch schon - da kommt schon der erste Leckersaft an getropft". Sigrid ging leicht in die Hocke und drückte ihre Lippen auf dieses na- schnell fuhr auch die Zunge durch den dargebotenen Schlitz, das nenne ich mal einen tollen hübsche Geschmack. "Den kann man aber noch Toppen". "Wie denn was meinst Du?". "Wir reiben deine süßen ...
«1234...7»