1. Dänemark: Ins Bikini-Höschen spritzen


    Datum: 16.05.2018, Kategorien: Fetisch, Hardcore, Tabu, Autor: prinzares, Quelle: xHamster

    Wir sind mit einer großen Gruppe in Dänemark. Luxuriöses Haus am Strand. Ohne Kinder. Naja nur eine Freundin von uns hat sich sehr jung schwängern lassen und ihre gerade 18 gewordene Tochter sowie deren Freundin dabei. Darüber sind die meisten nicht gerade glücklich, denn in vergangenen Urlauben ging es durchaus feucht fröhlich zu und es steckte öfter Mal ein Schwanz in einem fremden Loch. Oder auch zwei gleichzeitig. Wir haben es mächtig krachen lassen. Nun hatte kurzfristig ein Paar abgesagt und so kam die Idee auf Josie und ihre Freundin Theresa mitzunehmen. Für die Herren gabs sicherlich schlimmeres als zwei knackige wohl proportionierte blonde Teens mit im Pool zu haben und ich muss auch sagen das die beiden keine Berührungsängste zu haben schienen wenn fast doppelt so alte Kerle im Wasser herumtollen. Aber eigentlich waren alle scharf die dicktittige Frau Mutter (Gaby) in alle drei Löcher gleichzeitig zu ficken oder eine der anderen geilen Bräute! Ob Blond, Braun, Rot oder Schwarzhaarig wir waren gut versorgt. Von der dürren Petra bis hin zur prallen Maria war alles dabei. Und auch wir Herren konnten uns sehen lassen, naja bis auf Paul, der hat die Schwangerschaft nicht so gut weggesteckt und ne ordentliche Plauze bekommen - das macht er aber mit einem riesigen Pimmel wieder weg, größer noch als meiner. Den ersten Tag haben wir im Haus verbracht, gebadet, sauniert, Whirlpool und gesoffen. Am zweiten Tag musste ich meinen Rausch ausschlafen, die anderen waren wohl ...
    draussen aus Petras Zimmer hörte ich aber heftiges Treiben. Ich beschloss erstmal laufen zu gehen und danach zu schauen ob ich Petras geile Fotze auch noch bedienen darf. Als ich zurück war klopfte ich bei Petra und ihrem Mann - die beiden lagen eng umschlungen in einem total durchnässten Bett und schliefen - also ging ich duschen und in die Sauna. Als ich in der Sauna saß hörte ich es im Pool plantschen und voller Vorfreude auf die geile Petra wichste ich meinen Riemen hart. Sauna, WC und Dusche sind in einem Raum und so öffnete sich die Tür als ich mit voll ausgefahrener Latte am einschäumen war. Herein kam aber nicht Petra sondern die ebenfalls superschlanke Tochter von Gaby! Überrascht schaute sie mich an. Und dann wanderte ihr Blick auf meinen Pimmel &#034oh, der ist aber schön&#034 wisperte sie. &#034Josie was machst Du den hier!?&#034 fuhr ich sie erschrocken an, mein Pimmel zuckte in meiner Hand. Schnell fing sie sich &#034lass dich nicht stören, ich wollte nur kurz pinkeln&#034 sprach sie und platzierte ihren süßen Arsch mit heruntergezogenem Bikinihöschen der Dusche gegenüber auf dem Klo. Viel zu breit öffnete sie ihre Beine und zeigte mir ihre kahle enge Teeny-Möse. Geschwollene Schamlippen hingen aus ihrer Fotze heraus. Geil und verlockend sah sie aus als sich ein feiner und dann immer dicker werdener Pissestrahl aus ihrem Loch ergoss. Sie war sich mit ihren jungen Jahren vollkommen ihrer Wirkung bewusst, mit der linken streichelte sie ihren flachen Bauch und die rechte ...
«123»