1. Spontaner 3er an Halloween


    Datum: 16.04.2018, Kategorien: Anal, Gruppensex, Hardcore, Autor: augeschlossenerm, Quelle: xHamster

    um meinen Schwanz sauber zu lutschen, wie geil war das denn!!! Mike leckte dabei meinen Saft aus ihrer Möse, was ich auch extrem geil fand. Ich schloss die Augen und genoss ihren saugenden Mund an meinem Schwanz. Als ich die Augen wieder öffnete erschrak ich, Mike hatte mein Ding im Mund und lutschte genüsslich, Kate lag neben mir und küsste mich. Ich hatte bis dahin noch keine nennenswerten Bi-Erlebnisse aber Alkohol und Geilheit taten das ihre und ich entspannte mich und genoss das geile Treiben. Nach einer weile wollte Kate wieder gefickt werden, diesmal war Mike dran, er nahm sie doggy und ich sah zu. Der Anblick turnte mich richtig an und ich beschloss mir das Ganze von der Nähe anzusehen. Ich schob mich unter Kate, sodass mein Gesicht direkt unter ihrer Muschi lag. was für ein geiler Anblick, wie Mikes dicker Prügel Kates nasse Spalte durchrammelte! Kurzentschlossen hob ich den Kopf ein wenig und leckte über Kates Klit. Sie stöhnte laut auf und ich leckte wilder und erwischte natürlich auch Mikes Rohr dabei. Der fickte darauf hin immer heftiger und abundzu glitt sein Schwanz aus der Fotze und in meinen Mund und was soll ich sagen, ich fands geil und lutschte ihn. Die beiden wurden immer lauter und kamen bald kurz nacheinander. Das Saftgemisch sickerte in meinen Mund aber ich leckte und blies gierig weiter, bis wir alle drei erschöpft eine Pause einlegten. Als mir Kate einen Drink reichte, meinte sie, ich sei ein &#034Bad Boy&#034 nach ihrem Geschmack und grinste breit. ...
    Nach ein paar Drinks und ner Zigarette macht sich Kate wieder über meinen Schwanz her und lutschte ihn, dabei fingerte sie nach meinem Hintereingang und massierte ihn, das gefiel mir und kurz darauf hatte ich 2 oder 3 ihrer schlanken Finger im Arsch und mein Schwanz war zum bersten prall tief in ihrem Mund. Sie trieb das Spiel bis ich mehrmals kurz vorm Orgasmus war und wollte dann geleckt werden. Den gefallen tat ich ihr gern! Hingebungsvoll verwöhnte ich ihre Muschi und ihr Poloch mit meiner Zunge und knetete ihre vollen Brüste dabei als ich spürte, wie meine Pobacken auseinander gezogen wurden und sich etwas gegen meine Rosette drückte. Ich zuckte kurz zusammen, machte dann aber dann einfach weiter. Mike schob behutsam sein pralles Ding in meinen engen Arsch und fing an mich zu ficken. Anfangs brannte und zog es ein wenig aber dann fand ich es richtig geil und drückte ihm meine Rosette entgegen. Bei jedem seiner Stöße wurde mein Mund auf Kates nasse Fotze gepressst, was sie richtig wild machte. Mike stieß immer wilder zu und kurz nachdem er mir laut stöhnend seine Sperma in den Arsch spritzte kam auch Kate heftig unter meiner Zunge. Nachdem Mikes Schwanz aus meiner Rosette geflutscht war, kniete ich mich zwischen Kates Schenkel, hon ihre beine hoch und drückte meine Rohr in ihren nassgeleckten Arsch. Ich fickte sie hart und tief. Mike ging auf alle viere neben sie und präsentierte mir seinen Arsch. Ich wechselte zu ihm rüber und fickte auch seine Rosette. Nachdem ich 2-3 ...