1. Mein Erlebnis Pornokino


    Datum: 16.04.2018, Kategorien: Anal, Fetisch, Schwule Männer, Autor: boy73, Quelle: xHamster

    aber das war mir egal. Er legte sich zu mir und fing vorsichtig an mich zu streicheln. Ich mache das zum ersten mal sagte ich Franz, er meinte ich solle keine Angst haben und locker bleiben, er wird sehr vorsichtig sein. Er wollte mich Küssen aber das wollte ich nicht, was er auch verstand und sein gelassen hat. Er küsste mich am Hals, ging langsam runter zu meinen Brustwarzen welche er auch küsste und leicht dran saugte…..ein sehr schönes und angenehmes gefühl. Nun fing er an mich an meinen Schwanz zu berühren, welche auch steif und hart war. Er meinte ein Prachtkerl. Er massierte ihn auf unglaubliche größe. Franz ging ein schritt weiter und fing an meinen Schwanz in den Mund zunehmen… mit der Hand spielte er an meinen Arschloch rum, ab und zu steckte er einen finger rein. Er fragte mich ob das Okay wäre, ich nickte nur, weil ich war so dahin, ich konnte gar nicht reden. Er legte mich auf dem Bauch, dann meinte er ich solle mich hin Knien, damit er sich unter mir zum blasen hinlegen könne. Ich befahl und ´Kniete mich so hin, wie er es wollte. Mit der fingern bearbeitete er meinen Arsch weiter. Er kam unter mir vor und fing an mein Arschloch zu Küssen und zu lecken, ich dachte Wahnsinn gib mir mehr und das bekam ich auch, er steckte mir die Zunge soweit im Arsch wie erkonnte. Nebenbei holte er mir weiter einen runter…..!!! Ich war so geil, das ich auch jetzt einen blasen wollte, so bat ich ihm sich hinzulegen…… Ich nahm seinen Schwanz in dem Mund und es war ein ...
    sehr schönes Gefühl. Ich wollte mehr und nahm ihn so tief ind den Mund wie ich konnte. Er nahm mich und legte mich so hin, das wir uns gegenseitig blasen konnte, nur hat er mich an meinen Arsch zwischen durch auch verwöhnt. Es war so hammergeil, das ich jetzt nun auch gefickt werden wollte, also legte ich Franz auf den rücken und führte seinen Schwanz in meinen Arsch ein.. Ich bewegte mich erst langsam, aber dann wurde ich schneller. Es war geil endlich mal einen echten Schwanz im Arsch zuhaben, als einen Dildo oder ähnliches. Er kam in mir..als er seinen Schwanz raus zog, lief sein Sperma mir aus meinen Arsch. Er legte mich schnell auf dem rücken und drückte meine beine nach hinten aus einander, damit er meinen Arsch besser lecken konnte, er machte so lange bis kein Sperma mehr da war……. !!! Er meinte nun sei ich dran. Ich lag ja passend so, das er meinen Schwanz perfekt in den Mund nehmen konnte. Beim blasen massierte er meine Eier und bearbeitete noch mein Arschloch. Es dauerte auch nicht lange und ich spritzte ihm in seinen Mund, aber er hörte nicht auf, er saugte auch den letzten tropfen Sperma aus mir raus…..!!! Ich war völlig erschöpf und total entspannt……!!! Er bedankte sich bei mir, aber ich sagte nein ich muss mich bedanken…..!! Er reichte mir einen Tuch zum sauber machen……wir zogen uns an, verabschiedeten uns und er meinte hoffentlich sieht man sich wieder.???? Ich daute bestimmt, ich werde jetzt öfter hier sein und so trennten sich unsere wege……….!!!!!
«12»