1. Mein Erlebnis Pornokino


    Datum: 16.04.2018, Kategorien: Anal, Fetisch, Schwule Männer, Autor: boy73, Quelle: xHamster

    Mein Erlebnis Pornokino Also wie soll ich anfangen….??? Naja, ich versuche es mal so, ich bin Singel und man bekommt nicht immer was zum ficken. Und es mir selber machen hab ich kein Problem, ich hab sehr viele Iden dazu. Ich mache es mir sehr gerne mal mit aller möglichen Gegenstände gerne mal Anal. Zum Beispiel ficke ich meinen Arsch mit ne Gurke oder eine Flasche richtig durch, so das ich nicht mal mehr Hand anlegen muss, zum abspritzen. Aber darüber wollte ich nun nicht schreiben. Also es fing so an, immer nur zuhause es sich selbst zu machen wird auf daure langweilig. Also machte ich mich auf die suche nach dem Kick bei der Selbstbefriedigung. Ich machte es im Wald, im Auto, im Cafe auf dem Klo und halt nach langer Zeit , an sehr gewagten Orten. Aber eines Tages bin ich , in ein Erotikshop gegangen, um mir Spielzeug zu kaufen. Dieser Shop hatte auch ein Pornokino. Neugierig betrat ich das Kino, ich war gespannt was mich dort erwartet..?? Es war Dunkel, man konnte zwar noch alles erkennen, aber es war echt düster. Ich ging in den ersten Raum gleich am Eingang, es war der Gay raum . Es lief ein Schwulenporno und das über der fläche einer ganzen Wand. In der Raum saßen 2 Typen die sich gegenseitig einen runter holten. Leicht entsetzt ging ich weiter, obwohl mich das erregt hat. Die nächste Tür war verschlossen. Also weiter ging es, ich bin auch gleich aufgefallen, es schauten mich alle merkwürdig an, als ob ich was ausgefressen hatte. Unbeirrt davon ging ich weiter und ich ...
    merkte das ich schon einen steifen hatte, ich suchte die einzeln Kabinen, wo ich mich einschließen konnte. Es lief ein geiler Porno, man hatte die Möglichkeit sich einen aus zusuchen. Nach 10 minuten intensiven wichsen bin ich auch gekommen. Ich entschloss mich sofort das Kino zu verlassen..!!! Die Kassiererin des Shop´s lächelte als ich das Kino verließ, weil sie genau wusste was ich dort gemacht habe. Die zeit verging, ich hatte in zwischen einige One Night Stand´s gehabt, aber der gedanke am Pornokino ließ mich nicht los. So beschloss ich wieder hinzufahren, das habe ich dann auch des öffteren getan. Ich sage mal ich bin dort schon ein alter Hase, ich wurde auch lockerer, ich meine damit ich habe mir auch schon im gang einen rutergeholt. Oder auch runterholen lassen… ein paar mal wurde ich auch Oral von anderen Männer befriedigt, was ich sehr geil fand. Nun bin ich soweit, das ich mich gleich Nackt mache wenn ich das Kino betrete. Sodas mir gleich viele Männer hinterher gehen, ja manchmal auch eine Frau, was aber eher selten ist. Eines Tages fragte mich einer ob ich nicht Lust hätte, mit Ihm in eine Kabine zugehen, ich war erst etwas unsicher, aber ich stimmte doch zu, weil er mir sehr sympathisch war. Gesagt getan, wir gingen in eine Kabine die man abschließen konnte, worüber ich sehr froh war. Da in fast jede Kabine ein Bett steht und ich eh schon Nackt war legte ich mich auch gleich hin. Der Mann ich nenne Ihn mal Franz, zog sich aus. Sein Schwanz war nicht sehr groß, ...
«12»