1. Kapitel 11 Mösensaft und Popo Dingsbums


    Datum: 30.03.2018, Kategorien: Erstes Mal, Lesben Sex, Sex Humor, Autor: Jelena_S, Quelle: xHamster

    »Mann Warum hat das so lange gedauert, Sabrina?« »Lena, was machst du hier? Es schüttete aus Eimern.« »Ach was du nicht sagst. Ich stehe hier schon fünf Minuten zu klingeln.« »Ich Habe Musik gehört. Hätte Walter nicht so gebellt hätte ich nicht gewusst, dass jemand an der Tür ist. Oh Gott, komm erst mal rein, du bist klatsch nass und zitterst ja.« »Danke. Bist du alleine?« »Ja nur Walter ist da«, sagt Sabrina mit einem lächeln. »Wir müssen unbedingt an deinen PC. Du hast doch Facebook? Du musst mir helfen. Ich werde noch wahnsinnig.« »Was...hä...was ist los? »PC...Facebook, ich brauche deine Hilfe.« Sabrina sieht mich an und zuckt mit den Schultern. Ich gehe an ihr vorbei in Richtung Treppe. »Och man...nun komm schon Sabrina.« Ich nehme sie an die Hand und ziehe sie hinter mir her - die Treppe Hinauf. Ich reiße ihre Zimmertür auf zeige auf ihren PC und sage »los an machen.« Verwirrt sieht Sabrina mich an »was ist los mit dir? »Facebook...ich muss dir etwas zeigen.« Sabrina legt ihre Hand auf meine Stirn »hast du Fieber?« »Nein...weiß ich nicht.« »Erstmal musst du aus den nassen Sachen raus, Lena Süße. Warte ich hole dir was.« Sabrina öffnet ihren Schrank und kramt eine Trainingshose und einen Hoody heraus, dreht sich zu mir und sagt »so wie du aussiehst brauchst du auch trockene Unterwäsche.« Aus der Kommode kramt sie ein frisches Höschen »ich schulde dir eh eines«, und fängt an zu kichern. »Zieh dich aus kleine Maus, ich hole dir ein Handtuch.« Ich öffne meine Jeans. ...
    Doch durch die Nässe bekomme ich sie nicht runter geschoben. Sabrina kommt zurück und schubst mich auf ihr Bett. Ich liege vor ihr. Sie zieht mir die Turnschuhe aus »alter wo warst du? In deinen Schuhen steht Wasser.« Dann greift sie meine Hosenbeine und zieht mir die Hose aus. »Puh, wie kommst du da überhaupt rein. Los Jacke und T-Shirt aus.« Ich setze mich auf und ziehe mich aus. »Okay BH brauchst du nicht. Handtuch...los abtrocknen.« »Ja Mama, sage ich genervt. Fährst du jetzt deinen PC hoch. Sabrina geht zu ihrem Schreibtisch und drückt den Knopf an ihrem PC. Dreht sich wieder zu mir und beobachte mich wie ich mich abtrockne. Ich ziehe das kleine Schwarze Höschen an, schlüpfe in die Trainingshose, ziehe mir den Hoody über und setze mich auf die Bettkante. »Ich weiß wer das Arschloch ist«, sage ich. »Wer?« »Kennst du noch Bernd das Schmalzbrot?« »Klar und was hat Bernd damit zu tun?« »Man Sabrina, wer ist hier die Blondine?« »Was Bernd hat die Bilder gemacht?« Ich erzähle Sabrina in Kurzform die ganze Geschichte, sie hört mir aufmerksam zu. Ich stehe auf und setze mich an Sabrinas PC. »Facebook...mach dein Facebook auf.« Sabrina tippt die Adresse in die Adresszeile. Ich tippe Jelena S in das Suchfeld. An dritter Stelle erscheint mein Profil. Ich klicke es an und die Seite öffnet sich. In dem Feld Steckbrief steht mein Schule und in einer Beziehung mit Bernd Köttel. Darunter sieht man einige Selfies von mir und Selfies von Bernd. Freunde habe ich schon 56 und keiner der 9 ...
«1234...8»