1. Vatertag 4


    Datum: 12.10.2017, Kategorien: Anal, Schwule Männer, Reif, Autor: kahaca, Quelle: xHamster

    Wir sind ziemlich fertig und muessen uns erstmal nach all dem Rumgeficke und meheren Abspritzorgien erholen. Die Oldies ziehen wieder ihren Schiesser Schinkenbeutel an, ich huepfe in mein kleines , schwarzes Homteil und nun wird erstmal zuenftig ein Bier weggehauen. Vater hat eine kleine Feuerstelle vorbreitet und wir versammeln uns mit unseren Klappsesseln um das Feuer. Die Daemmerung bricht nun ein und es wird stimmungsvoll still. &#034 Wo ist denn nun die Ueberraschung?&#034 will ich wissen und bekomme ein &#034 Gemach&#034 zur Antwort. Es ist schon geil die 3 Oldies in ihren weissen Schluepfern hier am Feuer zu sehen, ihre dicken Pakete liegen sittsam eingepackt zwischen ihren Beinen und das Feuer beleuchtet ihre haarigen Titten, waehrend sie am Bier sueffeln. Es knackt im Schilf, da kommt noch jemand... &#034Tatue, Tata ... der Doctor ist da!&#034 Kurt springt wie ein &#034Jack in the box&#034 aus dem Schilf und kommt zu uns ans Feuer, mal wieder totchic in weissem Jogginganzug und setzt sich zu uns. &#034Tut mir leid, ich bin ein bisschen spaet.Hab ich viel verpasst? &#034 Wir giggeln um die Wette und Kurt guckt ganz traurig. &#034 Trink erstmal was und zieh das Ding aus...&#034 Vater gibt ihm ein Bier. &#034 Jawohl, runter mit den Klamotten, zeig uns die Tatsachen!&#034 Kurt laesst sich nicht lange bitten und nach einem Schluck Bier laesst er die Huellen fallen.Gekonnt schaelt er sich erst aus der Jacke und laesst dann auch die Hose runter, drunter traegt er nur ...
    einen soliden Cockring, den er uns Hueften kreisend praesentiert. Seine Eier sind rasiert und mit seiner grauweissen Behaarung ist das schon ein leckerer Anblick, meine Latte waechst schon wieder. Leider passt nun mein Tanga nun nicht mehr richtig, mein Schwanz faehrt ueber das Gummi hinaus. Albert hat das natuerlich gesehen und kommt zu mir rueber und zieht mich aus dem Sessel, hin zu Kurt. Der grinst erfreut ueber die Gesellschaft, zieht mir das schwarze Ding aus und faengt an sich an mir zu reiben, seine Haende umspielen meinen Schwanz, sie streicheln meine Eier und fahren durch meine Kimme...Showtime Jungs! Das wird nun ein Lambada ohne Musik, wir machen uns gegenseitig geil. Vater holt die Oelflasche und schmiert eine ordentliche Ladung auf unsere willigen Koerper, nun geht das richtig ab. Ich sitze auf Kurts Oberschenkel und reibe meinen Arsch auf ihm, Kurts Haende sind ueberall und reizen mich, dabei geben wir uns tiefe Zungenkuesse. Die 3 Zuschauer haelt es nun auch nicht mehr auf ihren Sesseln, die Unterbuechsen fallen und die Latten werden ausgefahren und angewichst, sie halten aber Abstand zu uns. Kurt schiebt mir wieder seine Finger in den Arsch, er weitet mich behutsam, er will ficken! Ich stuetze mich auf einen Klappsessel und praesentiere ihm meinen Arsch, Kurt tritt hinter mich und draengt in meinen Darm, sein dicker Pimmel flutscht ganz einfach rein.Er faengt an zu ficken, erst langsam , dann immer forscher und kraeftiger. Dann ueberraschenderweise zieht er sich ...
«12»