1. Die Reife Monika (Teil 1)


    Datum: 03.10.2017, Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Reif, Autor: sektfan77, Quelle: xHamster

    Die Reife Monika (Teil 1) Freitag früh 5:30 Uhr ich mach mich auf den Weg zur Arbeit, ich bin 38 Jahre alt und arbeite in einem Baustoffhandel wir Öffnen schon um 6 Uhr. Die Woche war sehr Stressig wir sind mitten in der Saison da geht immer die Post ab, die Baufirmen müssen Termine einhalten und die Privaten Häuslebauer sind voller Tatendrang und wollen zu Weihnachten im neuen Haus feiern. Zum Glück brauche ich diesen Samstag nicht arbeiten. Der Tag verlief sehr gut die Kunden waren entspannt und freundlich keiner hat gemault und unsere LKW's waren auch alle zu den Kunden unterwegs um bestellte Ware zu den Baustellen zu bringen. 12 Uhr endlich Mittag ich fahre immer in die Stadt zu einem Imbiss das Essen ist sehr gut und der Preis stimmt auch. Dieses Mal war ich allein unterwegs von meinen Kollegen wollte heute keiner mit. Im Imbiss angekommen bestellte ich und setzte mich an einem Tisch und schaute aus dem Fenster um die vorbeilaufenden Leute zu beobachten. Guten Tag. Ist hier noch ein Platz frei? Mit diesen Worten wurde ich aus meinen Träumen gerissen. Hallo. Äh. Ja, klar ist hier noch frei. Erwiderte ich etwas verdutzt. Oh habe ich sie aus ihren Gedanken gerissen? Das wollte ich nicht. Sprach diese Frau mit einer Lasziven Stimme. Nein, nein alles gut ich habe nur so aus dem Fenster geschaut und alles völlig um mich herum vergessen. Alles gut setzen sie sich. Antwortete ich. Erst jetzt sah ich die Dame richtig an. Sie trug ein Sommerkleid, Sandalen mit etwa 5 cm ...
    Absätzen, und ich schätze sie auf Mitte 50. Wir unterhielten uns über das schöne Wetter, das leckere essen das es hier gibt und über Gott und die Welt. Auch meine Arbeit war ein Thema. Sie hat ein Haus mit schönem Garten das etwas abgelegen an einem Wäldchen steht. Sie fragte mich nach einigen Ausbesserungen, welche Materialien dafür benötigt werden und was es in etwa Kosten würde. Ich schlug ihr vor das ich mir dies gern ansehen würde um etwas Genaueres zu sagen. Das gehört zu unserem Service zum Kunden zu fahren und sich vor Ort ein Bild zu machen. Ok. Das wäre schön, wann könnten sie denn Vorbeikommen? Fragte sie sehr begeistert. Wenn sie möchten. Heute? Ich fahre zur Firma hole das Auto und dann fahre ich zu ihnen. Ich bin mit dem Fahrrad hier, und die 5 km zu ihnen möchte ich dann doch lieber mit dem Auto fahren. Antwortete ich ihr und zwinkerte ihr mit einem Lächeln zu. Sie gab mir ihre Adresse und wir verabschiedeten uns. Ich fuhr zur Firma und meldete mich ab das ich zu einem Kunden fahre. Du bekommst wohl doch Provision hier was? Selbst in deiner Mittagspause machst du Kundentermine. Kommentierte sie meine Abmeldung mit einem Lächeln um mich zu Foppen. Ich lächelte nur zurück und sagte. Es könnte spät werden den ich fahre jetzt zu einer Kundin. Wir grinsten nur und dann war ich auch schon auf dem Weg. Ich fuhr Stadt auswärts und schaute mich nach dem Haus um. Das Ortsausgangssc***d war schon zu sehen aber ihr Haus war noch nicht zu sehen, nach einer Biegung sah ich es, es ...
«1234...8»