1. Passion: Session zwischen DOM und sub (Kooperation


    Datum: 09.09.2017, Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore, Autor: Faustfest, Quelle: xHamster

    Passion: Session zwischen DOM und subden rücken zur wand, du sagst keinen ton, den blick gesenkt in dieser position. meine hand geht dir an die kehle, die lust fährt dir in die seele. ich drücke zu, du atmest schwer, du wehrst dich nicht, du willst noch mehr. ich komm ganz nah an dich heran, damit ich dein flehn gut hören kann. die zweite greift dir an die brust, ein stöhnen zeigt mir deine lust. &#034verzeiht&#034 entfährt's erschrocken deinen mund, schnell schweigst du wieder, du kennst den grund. ich lächle, streich über deine wangen, aus deinen augen weicht dein bangen. du hebst den kopf voll zuversicht, eine ohrfeige klatscht, dein lächeln bricht. mein knie drängt dich, du spreizt die beine, mehr bewegung zeigst du keine, meine hand fährt dir in den schritt, klatschnass bist du, bekomm ich mit. meine hand spielt, du kämpfst mit dir, aus widerstand wird lust und gier. du stöhnst, das war´s mit gegenwehr, dein becken bewegt sich immer mehr. ich höre auf und schau dich an, welches recht maßt du dir an? doch wenn du denkst, dann soll's so sein finster lachend schau ich drein. schnell sinkst du auf die knie hinunter, du weißt was los ist, hoffst noch auf ein wunder. ich schau dich flehend an die augen sagen : sei ein mann!mach dein maul auf, geile sau oder willst, dass ich ich dich verhau nein, mein meister, keine hiebe schenk mir bitte deine liebe doch dein blick ist hart und unerbittlich ich knie mich hin und bitt dich schenk mir deinen heißen saft zeig mir was leiden ...
    schaft meine löcher sind so feucht bis hin zum qrund fick sie mit deinem prügel rot und wund steck mir deinen schwanz tief rein ich will deine schlampe seindein maul ist gleich als erstes dran, mit hartem schwanz tret ich an dich heran ich brauch es tief in alle löcher hart, härter, noch und nöcher will ich deine latte spüren lass sie sie in mir rühren Ich lecke eier, eichel, schwanz ich liebe diesen feuchten glanzmein schwanz fährt weit in deinen rachen du musst würgen, ich muss lachen auch das würgen hat so seinen reiz denk mir, was soll der geiz ? ich schlucke ihn bis fast ganz hinunter treib es wilder, immer bunterdein gesicht an meiner wampe schnauze auf, versaute schlampe du fickst brutal in meine kehle sagst zu mir, nun zum nächsten loch, los wähle! Ich bück mich, sag: bedient euch, herr. freie wahl, all meine die löcher sind grad leerdann nehm ich dich zuerst von hinten der rest wird sich dann finden die rosette ist fürn fick ideal mein schwanz sprengt deinen arschkanal dein schwanz fickt unerbittlich die rosette auch wenn ich zerr an meiner ketterein, raus, immer tiefer, härter, in den po, so brauchts die schlampe, sie liebt es so doch es macht noch mehr spaß geb ich auch in der muschi gas mein schrei erstickt in meinem gaumen du fesselst mich, knebelst meinen mund so bin ich wehrlos wie ein armer hundich steige ab greif an die fotze. tropfend nass und voller rotze da schieb ich dir rein zwei finger und den daumen vier finger kommen als nächstes in die möse so gibt sich ...
«1234»