1. Die Ehe der Pauligs wird noch einma aufgemöbelt.


    Datum: 07.09.2017, Kategorien: Gruppensex, Autor: Anonymous, Quelle: EroGeschichten

    Tine Paulig. Sie ist jetzt von Paul geschieden und erzählt im Kreise ihrer 4 Freundinnen von dem Höheflug der noch einmal in der damaligen Ehe für Spaß und Abendteuer gesorgt hatte. Bei einem Urlaub in Südfrankreich trafen sie ein befreundetes Ehepaar und es kam zu einem wunderschönen Gruppensexerlebnis. Die realen Erlebnisse sind wieder kursiv geschrieben. Gesa und Dietrich kannten sie schon ewige Zeiten und mit Dietrich hatte sie sich früher mal eingelassen. Aber das war für sie nun wirklich nicht das gelbe vom Ei. Das erste Mal passierte es im Keller er war stinkbesoffen und ist auf der Hobelbank eingeschlafen. Das zweite und letzte Mal, war Gesa zur Kur und er hatte sie am Zimmer seines Sohnes vorbei, ins eigene Schlafzimmer gelotst. Sie war wahnsinnig geil und wurde restlos enttäuscht. Er kam in Sekundenbruchteilen und ist dann sofort eingeschlafen. Sie wollte mit diesem Blinfisch nie wieder etwas zu tun haben. Ab erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Nun war es wieder soweit, sie trafen sich wieder, die Klicke die sich vor Jahren kennen gelernt hatten. Diese Damenrunde besteht aus fünf Damen die sich damals, in einer Sauna in Hoisdorf, kennen gelernt hatten. Als das alles begann waren sie zu viert als Eva Maria Land zu ihnen stieß. Sie erzählte ihnen damals, dass sie Probleme mit dem Alkohol hatte. Sie hatte nach 30 jähriger Ehe festgestellt dass ihr holder Gatte schwul ist. Sie hatte das trinken angefangen und war deswegen bei einer Psychologin ...
    gelandet. Die hatte ihr geraten ihr ganzes Sexualleben in Schriftform aufzuarbeiten. Und so begann dann alles. Sie trafen sich in regelmäßigen Abständen und berichteten aus ihrem Leben. Eva Maria war die Moderatorin und machte dann daraus Geschichten die sich ausschließlich mit dem Thema eins befassten. Und diese Geschichten hatten es wirklich in sich. Es ist unglaublich was dabei herauskam, was die, in ihrem Eheleben, alles so erlebt hatten. Irgendwann verloren sie sich dann aber aus den Augen. Im letzten Jahr hat Tine Paulig dann Irmgard Lohse in einem Einkaufszentrum getroffen und über sie kamen dann die Beziehungen wieder in Gange. Seitdem trafen sie sich in unregelmäßigen Abständen wieder. Sie waren nun alle merklich älter geworden, was aber ihre Lust zum Fabulieren überhaupt keinen Abbruch getan hatte. Nach zwei, drei Glas Wein war es genau wie damals, als sie Eva Maria Land ihre sexuelle Vergangenheit berichtet hatten. Und, obwohl sie alle so Richtung 60 tendierten hatten sie noch Erlebnisse in petto die zum Teil wirklich unglaublich waren. Da ich mich mit meiner Ex-Ehefrau regelmäßig treffe, redeten wir natürlich auch über diese Zusammenkünfte der Damen. Dass wir uns daran aufgeilten und dann auch hin und wieder übereinander herfielen kann man sich sicher vorstellen. Ich hatte immer noch diese merkwürdige Ader. Ich konnte verrückt werden vor Geilheit wenn mein Frau mir damals erzählt hat, mit wem sie gevögelt hat. Das hat sich auch im meiner jetzigen Ehe nicht geändert und ...
«1234...11»