1. Mein erstes Natursekterlebnis - Teil 3


    Datum: 19.04.2017, Kategorien: Anal, Hardcore, Schwule Männer, Autor: flarevalks, Quelle: xHamster

    ....Ich bin verwirrt, versucht das Bild zu löschen, bin mir aber gleichzeitig sicher, daß mein Herr das ganz bewußt gemacht hat um mich zu testen. Deshalb lösche ich es doch nicht und hoffe, daß mich niemand erkennt. Ich schaue in meinen Posteingang und rechne mit vielen Nachrichten aber es ist nur eine einzige von meinem Herrn drin. Ich öffne sie und er frägt mich, wie mir mein neues Profil gefällt und ob es mich erregt, mich so zu präsentieren. Ich antworte ihm sofort, bedanke mich noch für den geilen Abend mit ihm und dafür, dass er mein Profil für mich geändert hat. Das eine Bild erwähne ich nicht, schreibe ihm aber, dass ich mich auf ein baldiges Wiedersehen freue. * Es vergehen fast zwei Wochen, in denen ich jedes mal wenn ich am PC bin mein Profil aufrufe und schaue ob eine Nachricht von meinem Herrn da ist. Die Besucherliste ist lang aber Nachrichten sind keine da - vielleicht werden diese ja von meinem neuen Herrn gelesen und beantwortet oder auch gelöscht. Es ist Donnerstag Abend und endlich ist eine Nachricht von ihm da. Ich sehe, dass er online ist. In der Nachricht fragt er mich, wie die Zeit für mich war und ich antworte, dass ich große Sehnsucht nach ihm hatte und mit dieser Sehnsucht auf eine Nachricht von meinem Herrn wartete. Nun fragte er mich aus, was meine Frau für Kleider und Dessous hat und ob sie auch erotische Wäsche oder auch Kleider hat. So zählte ich meinem Herrn alles auf was mir so einfiel. Kleider waren es nicht viel aber Dessous hat sie schon ...
    einige und auch ein paar Kleider aus dem Sex-Versand. Nun befahl mir mein Herr die ganzen Sachen zu fotografieren und ihm die Bilder zu schicken. Also ging ich ins Schlafzimmer und holte erst mal alles aus dem Schrank. Nacheinander machte ich von den Strings, BHs und auch von den Kleidern Bilder. Als ich fertig war ging ich wieder an den Rechner und schrieb das meinem Herrn. Ich sollte sofort eine e-Mail erstellen und ihm die Bilder schicken, was ich dann auch machte. Mein Herr bedankte sich für die Bilder und fragte mich dann, ob ich mir vorstellen kann, so etwas zu tragen. Ich wusste damals nicht so recht etwas damit anzufangen und sagte ihm das dann auch. Darauf forderte er mich auf, es einfach mal auszuprobieren, die Wäsche und auch die Kleider nacheinander anzuziehen und auch davon Bilder für ihn zu machen. Also ging ich wieder, zog mich aus und zog zuerst die Wäsche meiner Frau an in der ich mich fotografierte und dann auch die Kleider. Die Bilder schickte ich dann auch wieder an meinen Herrn. Nachdem er sich die Bilder angeschaut hat fragte er mich das auf was ich schon lange wartete. Ich sollte mir am darauffolgenden Abend freihalten, da zu meinem Herrn auf eine Party kommen soll. Ich sagte sofort zu, weil ich schon wieder so geil war - wusste noch gar nicht, was mein Herr auf der Party von mir erwartet. Dass es sich nicht um eine &#034normale&#034 Party handelt war mir schon fast klar. Er gab mir eine Adresse, zu der ich am folgenden Abend kommen sollte. Als Kleidung ...
«1234»