1. Meine Mollige Freundin findet heraus dass ich ein


    Datum: 09.09.2016, Kategorien: Fetisch, Schwule Männer, Tabu, Autor: EssenBiDwt, Quelle: xHamster

    Ich wichste noch stundenlang nackt auf der Couch und fingerte meine Arschfotze, ich spritze noch 2mal ab und leckte meine eigene Wichse wieder auf. Da bekam ich von Jenny eine WhatsApp Nachricht mit einem Bild von ihrer nassen Fotze aus der Uni Bibliothek. Oh mein Gott ich Begriff jetzt erst was für einen Glückstreffer ich in unserer Beziehung landete. Jenny ist meine Traumfrau und ich war jetzt ihr Sklave. Wieder eine Nachricht von Jenny. Geh runter in die Waschküche und wasch meine Wäsche aus meiner Sporttasche. Sporttasche? Wäsche? Hatte ich gar nicht drauf geachtet das meine Freundin eine Sporttasche mitgebracht hatte. Diese stand im Flur mit durch geschwitzten Sportsachen natürlich. Ich öffnete die Tasche und wurde schlagartig geil. Dieser Duft aus Sportsachen Scheiss und ihrem Duft waren mega geil. Ich zog einen getragenen Tanga raus und musste den direkt beschnüffeln, mein Schwanz platzte vor Geilheit, der Tanga war schön feucht und ich roch die Fotze zwischen den prallen Schenkeln meiner Freundin. Mein Handy klingelte, wieder WhatsApp, Du perverses Schweinchen, nicht schnüffeln und wichsen sondern waschen du Geilbock! Ich fühlte mich erwischt, natürlich wusste Jenny das ich so ein wichsgeiles Schwein bin und nicht anders kann. Dann mal schnell ne enge Radler an T-Shirt drüber und Flip Flops an und die Wäsche meiner Freundin in einen Wäschekorb geschmissen und runter in den Keller. Dort war grad Licht an und ich traf meinen Nachbar Thomas, der grad dabei war die ...
    Wäsche zu sortieren. Thomas ist ein Nachbar der ziemlich locker ist und mit seiner Frau und Tochter eine Etage über mir wohnte. Er ist ca 45j alt und so stämmig wie ich, 3Tage Bart halt ein Bär im besten Alter. Seine Frau ist eine Fette Sau auf gut deutsch, ich schätze Marie so auf gut 120-130Kilo eine typische Hausfrau die wohl den ganzen Tag auf der Couch sitzt und Chips frisst. Geile Vorstellung so Frauen mag ich, hemmungslos verfressen und tragen stolz ihr Gewicht rum, dazu später mehr. Thomas ist wie gesagt ein typischer Bär Drei Tage Bart, schönen runden Bierbauch und stämmiger Körperbau, so ältere Männer fand ich schon immer interessant. Hab Jenny heut im Hausflur getroffen, was war los? Warum? Sie sah so mitgenommen aus und grüsste nur flüchtig, gar nicht ihr Stil. Naja sie hatte es eilig zur Uni, Seminar Vorlesung oder so. Wenn du wüsstest was Jenny mit mir angestellt hat, grinste ich in mich rein. Und du Schlüpfer waschen von Frauchen du Superhausmann? Lachend hielt er einen Tanga hoch, Na klar immer stets zu Diensten lachte er. Wow was für geiler Tanga, ich stellte mir Maries fetten Arsch darin vor und wie sie damit vor mir rumwackelt. Ja geil, lachte ich, ja bin grad in der gleichen Situation und hielt auch triumphierend einen Tanga von Jenny hoch. Wow geil meinte Thomas zeig mal und riess mir den Tanga förmlich aus der Hand und begutachtete diesen von allen Seiten und sah mich verstört an und hielt mir dieses geile Wäschestück wieder entgegen. Sorry meinte er ...
«12»