1. Tag und Nacht mit Vanessa 03


    Datum: 26.08.2018, Kategorien: Erotische Verbindungen, Autor: byWarsteiner, Quelle: Literotica

    Tag und Nacht mit Vanessa 03 - Wilder Ritt durch die Nacht "Oh, es ist gar nicht kälter geworden, eher schon wie eine laue Sommernacht. Danke Erik, ich brauche deine Jacke doch nicht." Es sind nur ein paar Schritte zum Taxistand um die Ecke und im vordersten Taxi sitzt ein unauffällig aussehender etwa 50jähriger Mann. Wir steigen beide hinten ein und ich kann dabei wieder einen schönen Blick auf Vanessas Knackarsch werfen. Hm, ihre Titten müssen beim Einsteigen auch ganz luftig hin und her baumeln in der offenen Bluse, denke ich. Da kommen mir zwei Ideen. "Wo soll es es denn hingehen" "Bitte zur Kreuzung Stadtpark und Wendestraße." "Geht in Ordnung" kommt vom Fahrer. "Uih, Erik ich bin echt gut angetrunken." flüstert Vanessa "Warum fahren wir nicht direkt zu dir?" Stadtpark, ich ahne etwas, er will mich doch dort nicht ficken, oder!? Im Stadtpark gefickt werden. Oh ja, nackt im Park ficken. Wo sind nur meine Hemmungen geblieben, Nie wieder Alkohol. Ohhhh, ja Erik, fick mich im Park. Ich bin so verrückt und geil darauf. Oh, bin gespannt was er mir zuflüstern will. "Es wird mit dem Geld etwas knapp. Ich habe den 50er zu Hause vergessen. Du hast auch keines dabei oder?" "Nein leider nichts mehr übrig. Was machen wir denn jetzt?" "Also vielleicht, könntest du ja, ich glaube du bist in der richtige Stimmung, also vielleicht als Bezahlung dem Fahrer deine geilen Titten und harten Nippel zeigen." Ganz große Augen von Vanessa. Wow, mich einem fremden Mann im Taxi zeigen, wow, vorhin ...
    im Habano war ich auch schon soweit. Oh mein Gott, ja, ich mach es. "Wenn er sich darauf einlässt, andernfalls haben wir ein Problem. Der Mann ist bestimmt ganz harmlos und es ist ein Erlebnis für ihn auf seine alten Tage." "Ok Erik, ich bin eh nur noch geil. Dafür musst du mich als Belohnung heute aber noch einmal bis zu meinem Höhepunkt lecken." "Klasse, so sei es, das werde ich mit Freuden für dich tun und nun wollen wir ihm etwas Vorspiel gönnen." Und damit fahre ich mit meiner Hand in ihre Bluse, liebkose ihre Brüste und prüfe ihre Nippel. "Was ich im Park mit dir will? Muss ich es dir wirklich sagen?" "Du willst es mit mir treiben!? Ich soll dir einen Blasen!? Du wirst mich ficken!?" "Ja genau Vanessa, so in etwa in dieser Reihenfolge." Und ich hatte Befürchtungen, dass Vanessa nicht mitmachen würde. Wir werden viel Spaß haben. "Ohhh, Erik, ich will das auch. Ich bin total verrückt auf dich. Im Park! Hätte ich mir nie vorstellen können." "Vanessa, aber nun zurück zum Taxifahrer, der Bauchnabelknopf muss wieder auf. Am besten der letzte darunter auch noch. Und schau doch mal schnell nach ob du noch feucht bist und leck deine Finger danach. Er beobachtet uns bestimmt im Rückspiegel." Erik, du Sau, aber nun ist es eh zu spät, Vanessa einfach machen nicht nachdenken. Dann fährt Vanessa mit der Hand in ihre Hose und in ihre Pussy. "Nicht feucht. Ich bin ganz nass." und dann lutscht sie ihre Finger ab. Tsts, was habe ich den da in mein Taxi geladen und gleich treiben sie es ...
«1234...18»