1. Meine Phantasie - Du, als TS kommst mich besuchen


    Datum: 26.08.2018, Kategorien: Anal, Fetisch, Autor: Johannesbaer, Quelle: xHamster

    Wir haben uns über xHamster kennen gelernt. Nach einigen Nachrichten haben wir uns auf ein Date verabredet. Nun ist es so weit: Es klingelt und ich öffene. Du trittst ein, musterst mich aufmerksam mit einem faszinierenden Wimpernschlag deiner geschminkten Augen, begrüßt mich mit einem Wangenküsschen und einem schüchternen „Hallo“, was ich erwidere. Deine glänzende schwarze Sporttasche stellst du ab und meinst, für später. Ich trage eine schwarze halbtransparente Bluse und darunter einen schwarzen Stringbody, eine amberfarbene unverstärkte Glanzstrumpfhose 15den, wo durch ein Loch im Zwickel mein epilierter Schwanz und Sack heraus schaut. Darüber trage ich eine enge blaue Jeggings und schwarze Plateauriemchenheels mit breiten Fesselriemchen und vielen Schnallen. Natürlich bin ich am ganzen Körper rasiert, bzw. sogar an den Beinen epiliert. In meinem Po steckt ein schwarzer Latex-Vibrator mit Kabelfernbedienung, der leise vor sich hin summt. Wir begrüßen uns und beginnen mit einem Smalltalk und einem Glas Sekt. Irgendwann entdeckst du die Fernbedienung meines Postöpsels und beginnst zu spielen, findest es spannend wie ich immer geiler werde.. Dann öffnest du mir die Jeans und streifst sie mir herunter. Nun streichelst du meine Nylonbeine und auch meinen Po und machst mir Komplimente über meine Beine. Nach einiger Zeit schiebst du meinen Stringbody vorne beiseite und mein steifer Schwanz springt dir entgegen. Dieser wird eingerahmt von zwei Cockringen aus schwarzen Latex ...
    hinter den Hoden, die ihn noch größer und steifer machen. Du fängst an meinen Schwanz zu wichsen. Ich spüre das weiche Leder deiner Handschuhe auf meiner Haut. Anschließend verpasst du meinen Hoden drei enge elastische Hodenringe, ebenfalls aus schwarzen Latex, die schon bereit lagen. Ich stöhne leise auf. Daraufhin schiebst du den Body wieder über meinen harten Schwanz, der nun noch mehr absteht. Nun fange ich an dich zu entdecken. Du trägst eine weinrote halbtransparente Bluse, einen schwarzen sehr transparenten hautfarbenen BH über deinen echten Brüsten. Deine Nippel sind beringt und gedehnt. Unter deinem engen kurzen Rock trägst du eine glänzende unverstärkte mandelfarbene Strumpfhose, darüber schwarze Nahtnylons die so lang sind, dass sie bis in den Schritt reichen. Dein schwarzes schrittoffenes Miederhöschen hat jeweils 4 Strapsen. Die Strapse sind bis aufs äußere gespannt. Durch ein enges Loch im Zwickel der Strumpfhose ragen Hoden und Schwanz. Diese sind verpackt in einen schwarzes transparentes Penis-Hoden-Kondom und einen transparenten Keuschheitsgürtel. Den Schlüssel dafür trägst du an einem engen Lederhalsband um den Hals. An den Füßen trägst du schwarze Riemchen-Highheels mit jeweils zwei Leder-Fesselriemchen und vielen Schnallen. Dein Körper ist komplett enthaart. Alle Nägel sind weinrot lackiert. An den Händen trägst du kurze, sehr eng anliegende schwarze Lederhandschuhe aus sehr feinem Leder mit jeweils einer Schnalle vor dem Handgelenk. Nun fange ich an dich zu ...
«123»