1. Frank


    Datum: 25.08.2018, Kategorien: Fetisch, Autor: Dev-Mandy-TV, Quelle: xHamster

    &#034Schau mal, wie findest Du diesen Bikini?&#034 Sie saß bequem auf dem Sofa, ihre Beine auf einem Hocker, vor dem Frank kniete und ihre Füße massierte. So war es meist, wenn sie zu ihrem Inspektionsbesuch zu ihm kam. Sie drehte das Tablet so, dass er sehen konnte, welchen Bikini sie meinte. Er blickte auf das Tablet und sah den pinken Bikini mit kleinen Herzchen. &#034Sehr niedlich.&#034, sagte er. &#034Der wird IHnen sicher gut stehen.&#034 Sie schmunzelte. &#034Ich finde, jetzt im Winter bist Du ganz schön blass geworden. Du kriegst einfach nicht genug Sonne ab. Küss jetzt die Zehen!&#034 &#034Naja, ich arbeite viel und die Neonleuchten im Büro machen nicht sehr braun. Da kriegt man so ein gesundes weiß wie ich es trage.&#034, sagte er, während er jeden einzelnen Zeh küsste. Er blickte verstohlen zu ihr hoch, wie sie auf seinen Witz reagieren würde. Manchmal war sie schlecht gelaunt, da war schon ein &#034Danke&#034 zuviel und manchmal war sie entspannt. Sie schmunzelte immer noch. Das war ein gutes Zeichen. &#034Ich finde, Du solltest trotzdem etwas an Deiner Bräune arbeiten. Ab jetzt gehst Du ins Solarium. Ich würde sagen um schnelle Ergebnisse zu sehen für den Anfang dreimal pro Woche - später dann nur noch zweimal.&#034 Frank schluckte - aber er kannte sie zu gut um zu wissen, dass sie keinen Widerspruch duldete. Stattdessen konstentrierte es sich auf das Küssen ihrer Zehen. &#034Ohhhh, sieh mal, ich werd verrückt, wie geil. Guck mal, das sind Sun Stencils. Wie ...
    süüüüß in Herzchen und Playboy Form.&#034 Sie zeigte ihm wieder das Tablet und strahlte über das ganze Gesicht. Frank war ein wenig irritiert. Diese Sonnen-Tatoos passten so gar nicht zu ihr. Schließlich war sie nicht so eine Tussi. Aber ok - jeder probiert mal was aus im Leben... &#034Also was meinst Du? Die beiden Herzchen rechts so zwischen Bauchnabel und dem Hüftknochen? Und das Playpoy-Tattoo natürlich aud das Schulterblatt. Was meinst Du?&#034 &#034Wird Ihnen sicher sehr gut stehen, Herrin.&#034, antwortete er mit einem Lächeln. &#034MIR???? Was soll der Scheiß? MIR????? Glaubst Du etwa, dass ich mir so einen Dreck auf den Körper klebe? Hast Du sie noch alle???&#034 Jetzt war er wieder da, dieser Moment der totalen Verunsicherung. Was erwartete sie? Was führte sie im Sc***de? Was sollte er tun? &#034Ich, äh, nein... ich meinte nur... also ich dachte...&#034 Sein Stammeln machte es nicht besser... Sie grinste wieder über das ganze Gesicht. &#034Ach Hase, wie dumm Du bist... Die Sachen sind natürlich für Dich! Ich hab die übrigens schon vor drei Wochen bestellt und gleich mitgebracht. Wir gehen gleich ins Sonnenstudio hier um die Ecke und buchen für Dich entspannende 20 Minuten. Das hast Du Dir wirklich verdient, so blass wie Du bist und so viel wie Du immer arbeitest und so... Ich husche dann gerade schnell mit in die Kabine und pass auf, dass Du den Bikini richtig anziehst und die süßen kleinen Aufkleber richtig sitzen. Ab dem nächsten mal musst Du das nämlich alleine ...
«123»