1. Allia


    Datum: 24.08.2018, Kategorien: BDSM, Autor: Schambereich, Quelle: Schambereich

    Allia Vorsicht, Satire „Hallo ESA-BASIC! Hört mich denn Keiner? Verflucht noch mal! Ihr könnt mich doch hier nicht einfach so schmoren lassen! Hallo ESA-BASIC, hier ist Mars-Orbiter 2B, Ich bin doch euer lieber treuer Mars-Beobachter, der Geilmann, Alexander. Ihr habt mich wohl schon abgeschrieben, was? Ihr verdammten blöden Schwuchteln da unten auf der Erde!“ ( 24 Minuten Rauschen, Pause.) „Hallo!“ „Hallo, Herr Geilmann! Na, was gibt es denn so Neues auf dem Mars? Geht es ihnen gut?“ (24 Minuten Rauschen) Alexander (mit genervter Stimme, parodierend): „Geht es Ihnen gut?“, „ wie soll es mir hier schon „gut gehen“ und was soll es denn hier wohl Neues geben, verdammt noch mal! Der Mars ist immer noch rot, trocken, staubig und stinklangweilig. Schickt mir doch endlich mal eine Frau hierher, und wenn es nur eine Putze ist. Hier, in meiner Station sieht es nämlich inzwischen aus, wie in einem nordostsibirischen Männer-Militärpuff. Hier müsste ganz dringend mal gründlich geputzt werden, das steht mir nämlich zu, auch als Strafgefangener, der ich ja bin.“ (wieder 24 Minuten rauschende Pause) „Aber Herr Geilmann, was wollen Sie denn? Sie haben sich doch selbst vor einem Jahr hier auf der Erde schriftlich bereit erklärt, Ihre Strafe von 15 Jahren wegen schweren bewaffneten Bankraubes und Vergewaltigung einer Bankangestellten statt auf der Erde, in nur 4 Jahren auf dem Mars-Orbiter 2B abzusitzen. Wir waren doch schließlich auch noch so kulant, Ihnen zuzugestehen, dass Sie ihre Beute ...
    von 6 Millionen € nach ihrer Rückkehr uneingeschränkt für sich selbst nutzen können, wenn Sie dafür auf die Astronauen-Outspace-Entschädigung verzichten. Die würde übrigens zum heutigen Kurs so cirka 200 Milliarden € betragen. Und eine Frau können wir Ihnen doch wirklich dorthin nicht schicken, das müssen Sie schon einsehen, bei Ihren Vorstrafen. Das geht wirklich nicht, schon aus rechtlichen und medizinischen Gründen. Wir haben doch schon Ihnen zuliebe auf fast eine halbe Tonne wissenschaftliche Gerätenutzlast verzichtet, damit Sie ihre 15 Jahresausgaben von PLAYBOY, Ihre 1500 Porno-Hefte und Ihre 200 Hardcore-Videos mitnehmen konnten. Mehr geht nun aber wirklich nicht, das müssen Sie schon einsehen. Außerdem haben Sie doch auch noch den Herrn Schwarzmüller auf Mars-Orbiter 2A zur Gesellschaft. Mit dem können Sie doch jederzeit direkt kommunizieren und auch alle 2 Tage bei ihm andocken.“ (wieder 24 Minuten Pause) „Waas? Ich soll bei dem stockschwulen Schwarzmüller andocken? Du hast dir wohl da unten schon das ganze Gehirn rausgewichst, du Schwuchtel? Bei dem kannst DU mal andocken, wenn dir so ist, du verdammte Tunte! Das hättet ihr mir gefälligst auch vorher sagen können, ihr verfluchten Sadisten, dass der schwul ist. Da hätte ich nämlich nie im Leben diesen dämlichen Vertrag unterschrieben. 4 Jahre hier sind ja wie 20 Jahre du unten bei euch im Knast, wenn nicht noch mehr. Wartet, wenn ich wieder herunter auf die Erde komme, dann hole ich mir meine 6 Millionen aus meinem ...
«1234...»