1. Das erste Mal mit einem Mann


    Datum: 24.08.2018, Kategorien: Anal, BDSM, Erstes Mal, Autor: SexyJule88, Quelle: xHamster

    …..wie immer wollte ich mich mit Sven im Hallenbad treffen. Weil er noch nicht da war, ging ich schon mal in die Umkleide. Wir ziehen uns immer in der Gemeinsamumkleide um, weil es da viel schneller geht. Ausserdem sind dort meist nur junge Leute. Also, Badesachen aus der Tasche raus und Kleider ablegen. Da stand ich in der Unterhose – drehte mich um – und erschrak !!!! Keine 3 m weg stand ein Mann und zog sich auch aus….er hatte nur noch seine Hose an. Ich war jetzt ein wenig irritiert, wollte meinen Slip noch nicht ausziehen. Ich machte also in meiner Tasche rum…schaute aber immer etwas versteckt zu diesem Mann. Der zog seine Jeans aus und stand in einem ganz knappen Slip da. Ich staunte darüber, was da unter dem Stoff für eine Beule war…..Wahnsinn echt! Ich sah staunend zu -wie er diesen engen Slip langsam runterzog. So langsam wurde sein Glied sichtbar….es war ein grosses Ding….Jessas war das gross ! Schlaff hing es bestimmt 12 cm weit runter…baumelte etwas hin und her und ich sah auch seinen Hodensack mit wirklich grossen Hoden. Irgendwie faszinierte mich dieser Anblick….ich starrte und starrte. Lachend sagte der Mann plötzlich „das gefällt dir, stimmts?“ ….jetzt bist aber du dran ! Er zog sich seine Badehose hoch und packte die Kleider in den Schrank. Das war wie eine Aufforderung von ihm………und tatsächlich – wie unter Druck zog ich auch langsam meinen Slip aus. Mein dünner Stab war mittlerweile ein wenig steif geworden — er stand ein wenig vom Körper ab. DerMann ...
    grinste mich an und sagte „ siehst du, das wollte ich sehen…du siehst gut aus… hast einen knackigen schönen Körper….. „gehst du jetzt auch zum Duschen“ ? Das war an sich logisch, also nahm ich meine Tasche und lief mit ihm Richtung Dusche. Mit Handtuch und Duschgel ging ich in eine der mit Vorhängen abgeschirmten Duschkabinen. Der Mann stand neben mir in der anderen Kabine – hat aber den Vorhang nur vorne zugezogen …nicht zu meiner Seite hin. Ich sah ihn dann langsam seine Badehose ausziehen…machte das Gleiche…und begann mich unter dem wamen Wasserstrahl anzuwärmen. Ich schaute zu ihm rüber und sah, wie er sich mit Shampoo einseifte…sich den Oberkörper einrieb dann den Bauch ……..und dann sein Gleid. Ich schaute gebannt zu -wie er sein Glied einseifte, immer wieder die Vorhaut zurückzog und seifte und einseifte. Sein Glied wurde dabei ganz langsam immer grösser und hob sich auch hoch. Jetzt konnte ich das erste Mal so ein grosses errigiertes Glied anschaun. Ich war total baff über dieses grosse Teil…starrte nur immer hin. Dabei ist aber mein kleines Stäblein auch steif geworden. Es stand jetzt fast senkrecht hoch…und ich spürte ein schönes Bizzeln da unten. Er sah es auch und grinste…“du hast ein schönes steifes Glied meinte er…..ich finde es so schön…..würde dich jetzt so gern einseifen „darf ich „ ? Ich konnte nicht mehr klar denken….ich war zu erregt und nickte nur……..da stand er schon neben mir und seifte mich mit seinem Shampoo überall ein. Den Rücken und die Schulter, dann ...
«12»