1. Nicoletta - Teil 4


    Datum: 17.08.2018, Kategorien: BDSM, Fetisch, Gruppensex, Autor: Schwanzzoefchen, Quelle: xHamster

    Als ich grad zur Tür rausgehe bei Nicoletta, höre ich eine Stimme &#034Herr Sikorski&#034 und so heiße ich nun mal. Nun sehe ich mit Erschrecken, wie eine Frau, die bei uns als Packerin arbeitet, die Treppe hoch kommt. &#034Herr Sikorski&#034 lacht Nicoletta. Und schon kommt die Frau, ich muss zu meiner Schande gestehen, ich weiß nicht mal, wie sie heißt, auf die gleiche Höhe, steht vor uns, schaut mich an &#034Herr Sikorski, Sie hatten wohl Spaß mit meiner Nachbarin, aber sie hätten sich zum Schluß waschen sollen&#034 und schmunzelt dabei. &#034Nein, paula ist nichts für mich&#034 kokettiert Nicoletta. &#034paula?&#034 schaut die Dame fragend. &#034paula, erkläre es ihr bitte, was Dich anmacht&#034 Ich werde knallrot. Die Frau schaut mich an &#034Herr Sikorski, bin echt mal gespannt&#034 und mir stockt der Atem und irgendwie hilft mir Nicoletta ein wenig &#034Karla ist eine ganz liebe, musst doch keine Angst haben&#034 Nun weiß ich endlich den Namen, aber bevor ich starten kann, faährt Nicoletta fort &#034paul hat einen sehr kleinen, daher kann er nicht so toll ficken, will aber gern hörig sein, da sagte ich ihm, wenn er wolle, dürfte er Giovanni, unserem Kellner einen blasen ..... und er dürfte zusehen ..... also mir nah sein&#034 Karla lacht &#034na, ist Giovanni nicht Euer Kellner mit dem Riesenschwanz? Na gegenüber dem hat doch jeder einen Kleinen, also muss der von Herrn Sikorski auch nicht so klein sein&#034 und lächelt mich dabei an. &#034Karla, hast Du was zum ...
    trinken im Haus, dann kannst Du Dir eine Meinung bilden?&#034 &#034Natürlich Nicoletta, immer doch! Aber Herr Sikorski, wollen Sie dass auch?&#034 und bevor ich antworten kann, antwortet Nicoletta &#034Hör doch bitte endlich auf dem Herrn Sikorski, solange Du sein Pimmelchen nicht gesehen hast, sag paul und wenn du nachher siehst, wie klein er ist, sag paula zu ihm&#034 und ergänzt an mich gewendet &#034passt doch, paula?&#034 und ich antworte, wie in Trance &#034natuerlich&#034. &#034Na dann kommt doch herein&#034 sagt Karla .... und Nicoletta antwortet &#034geht ihr zwei schon mal vor und paula, direkt ausziehen ... ich sag grad noch Anette Bescheid, die hat grad noch Spaß mit Giovanni&#034 Karla schmunzelt &#034Hey, ich bin untervögelt und mir sagst nicht Bescheid&#034 und zu mir gewandt &#034na, dann komm herein&#034. Als wir drin sind, frage ich sie, wo ich mich ausziehen darf, denn Nicoletta würde keinen Widerspruch dulden. Sie antwortet &#034Sie ist aber eine supernette Nachbarin, kann ich mir so herrisch gar nicht vorstellen. Aber komm ins Wohnzimmer, da kann ich ein wenig zusehen, wenn Du dich ausziehst. Komm mit&#034 und ich folge ihr. Sie setzt sich aufs Sofa und schaut erwartungsvoll. Ich ziehe mich aus. Dann stellt sie fest, dass ich einen Peniskäfig trage. &#034Hoppla, war da jemand nicht brav?&#034 und ich antworte &#034Nein, das will Nicoletta so, dass ich nicht wichse, wenn ich sie nicht sehe&#034 &#034Ist eine nette Idee, wieso kam ich bei meinem letzten Freund ...
«123»