1. Der Hausmeister (Teil 1)


    Datum: 06.08.2018, Kategorien: Erstes Mal, Reif, Schwule Männer, Autor: Tim1996ac, Quelle: xHamster

    Diese Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten nur die Namen sind geändert und kann nicht mehr alles Gesprochene exakt wiedergeben. Viel Spaß beim lesen. Mein Name ist Tim ich bin 174cm, wiege ca. 69kg, braune kurze Haare, bin komplett rasiert und mein Schwanz ist ca.16mal4 cm. Es war 2 Tage nach meinem 18. Geburtstag und ich lief gerade die Treppen bei uns zu Hause herunter weil ich noch etwas einkaufen sollte. Wohnte zu dem Zeitpunkt noch bei meinen Eltern und unsere Wohnung war im 2.Stock genau über der Wohnung von Hausmeister Meier. Wir hatten immer ein gutes Verhältnis zu Karl. Dutzten uns schon einige Jahre. Karl war damals 56 und ein bäriger Typ. So um die 1,90 mit einem guten Bauch, langsam lichter werdenden grauen Haaren und fast immer mit seinem grauen Kittel bekleidet. &#034Hey Tim wie gehts dir &#034? grüßte Karl mich freundlich wie immer als wir uns im Treppenhaus trafen. &#034Gut das ich dich treffe. Hast du vielleicht Lust dir morgen ein paar Euro zu verdienen ? Müsstest mir nur kurz helfen was vom Baumarkt zu holen.&#034 Natürlich sagte ich ja er hatte uns auch schon des öfteren geholfen. &#034Gut dann gib mir am besten deine Handynummer dann melde ich mich morgen bei dir.&#034 war sein Vorschlag. Nachdem er sie in sein Handy eingetippt hatte verabschiedeten wir uns noch und ich ging dann einkaufen. Abends gegen halb 11 ging mein Handy. Ein Video von einer Nummer die ich nicht kannte. Ich fiel aus allen Wolken schon auf dem ersten Bild war zu erkennen das ...
    es Marc und ich waren. Marc hatte mich nach der Party zu meinem Geburtstag total betrunken geküsst und ich hatte den Kuss anscheinend etwas zu lange erwiedert denn das Video dauerte mindestens 20 Sekunden. Geschockt saß ich da und fragte mich wer das aufgenommen hatte als mein Handy wieder ging. &#034Keine Antwort du kleine Schwuchtel ?&#034 &#034Wer ist da ?&#034 &#034Das erfährst du noch früh genug&#034 &#034Was wollen sie von mir ?&#034 &#034Will das du jetzt sofort zu mir kommst.&#034 &#034Wofür ?&#034 &#034Das wirst du dann schon sehen aber sag dir direkt wenn du nicht kommst hat morgen jeder deiner Freunde deine Eltern und dein Arbeitgeber das Video!!!&#034 &#034Bitte tun sie das nicht !!!&#034 &#034Dann komm jetzt zu mir !&#034 &#034Und wo soll ich hinkommen ? &#034Hier ist Karl ich erwarte dich in 5 Minuten&#034 Ungläubig starrte ich auf mein Handy. Er hatte mich verarscht. Deshalb wollte er meine Nummer. Dann zog ich mir noch eine kurze Jogginghose über meine Boxershort und ein T-Shirt an und schlich dann auf Socken runter zu Karl und schellte. Karl öffnete mir grinsend die Tür. Wir gingen zusammen ins Wohnzimmer. &#034Bevor du jetzt irgendwas sagst Tim hörst du mir gut zu !&#034 ging er mich streng an. &#034Du willst ja anscheinend wie eine kleine Schwuchtel behandelt werden also wirst du jetzt auch wie eine behandelt !&#034 lachte er mich an. Ich wurde knallrot und wollte protestieren als er mich direkt unterbrach. &#034Mir ist egal was du sagen willst wenn du nicht ...
«12»