1. Erlebnis Erfahrung mit „TouchMe“ von Vibratissimo


    Datum: 03.08.2018, Kategorien: Erstes Mal, Masturbation, Voyeurismus / Exhibitionismus, Autor: sexym1991, Quelle: xHamster

    Erlebnis Erfahrung mit „TouchMe“ von Vibratissimo Ich möchte gerne mit euch meine positiven Erfahrungen mit dem ferngesteuerten Vibrator „TouchMe“ von Vibratissimo teilen. Angefangen hat alles mit dem Wunsch einer guten Freundin ihren Vibrator fernsteuern lassen zu können. Also haben wir gesucht und sind bei Vibratisomo gelandet und auch gleich die Vibratoren bestellt. Als auch die App heruntergeladen und ein Profil eingerichtet war, konnte es endlich los gehen. Ich lies die Finger von dem Vibrator und sie konnte ihn in Vibration versetzten, sodass Mein bestes Stück direkt schon Lust auf mehr hatte. Ich fing dann auch an sie zu steuern. Wir schrieben über Whatsapp wie verdammt geil es ist. Ich wusste von ihr schon, das sie bei dem richtigen Steuerung sie auch spritzen kann. Dies schaffte ich mit dem Vibrator verdammt schnell und ich konnte die Finger nicht von Handy nehmen, sodass ich ihr sofort einen zweiten heftigen Orgasmus auslöste. Dadurch wurde ich so geil, das sie auch nicht viel steuern musste und ein wenig Hilfe der Finger, schoss es auch schon aus mir heraus. Ich hatte ihn zum teil an meinen Hoden, oder auch seitlich liegen. Ein paar tage später hatten wir wieder beide Lust und wollten den Nervenkitzel. Also entschlossen wir ihn in der Öffentlichkeit zu testen. Die App war gestartet und die Verbindung hergestellt und erst einmal nur gewartet. Es kamen immer wieder Vibrationen durch, was meinen Penis direkt wieder geil werden lies. Durch den Straßenlärm haben ...
    vorbeigehen Passanten kaum was mit bekommen. Wir spielten so lange, das wir beide am liebsten direkt angefangen hätten uns zu befriedigen, beziehungsweise laut auf zu stöhnen. Also fuhren wir es etwas runter, aber wir konnten einfach nicht die Finger davon lassen. Wir suchten uns jeweils eine Toilette auf um den Druck endlich abbauen zu können. Dann ging es für mich in den Urlaub. Ich schrieb ihr, das ich ihn auf jeden Fall mitnehmen werde und auch gerne an den Strand, wo es leiser ist und auch keine weitere Wäsche wie Hose... den Lärm etwas dämpft. Es war ein reiner Nervenkitzel für mich. Als ich am Stand lag, legte ich meinen Vibrator direkt an mein bestes Stück, und schickte ihr ein Bild und auch der Umgebung. Es waren ein Paar Leute zu erkennen. Die Verbindgung war hergestellt und sie Fragte mich für eine Fernsteuerung an. Alleine der Gedanke, weckte meinen freund schon auf. Aber sie lies sich zeit. Jede Minute die sich mich warten lies wurde ich ungeduldiger und nervöser. Als sie endlich anfing ihn zu steuern, hatte sich schon so eine Lust in meinem Penis aufgebaut, das es nicht lange dauerte, das ich ohne Hilfe der Hände abspritze. Ihr ging es wie es klang schon etwas zu schnell, sodass ich ihr versprach auch sie zu befriedigen. Leider ging das gerade nicht, da sie Besuch bekommen hatte. Ich hatte das Glück, das mich keiner erwischt hat, auch wenn der Vibrator durchaus hörbar war :) So verabredeten wir uns für den Abend. Sie war den ganzen Tag schon geil und nass, sodass sie ...
«12»