1. "Die Neue"


    Datum: 02.08.2018, Kategorien: Lesben Sex, Autor: Hanne2, Quelle: xHamster

    Die Freundinnen Annika und Amelie, die Zwillinge waren, sowie Betty und Chrissy lernten sich in einem Internat kennen, wo sie über Jahre eng befreundet waren und viele kuschelige Stunden im Bett der einen oder anderen verbracht hatten. Nach der 9.Klasse wurden sie nach Frankfurt zu ihren jeweiliegn Eltern entlassen, hielten aber engen Kontakt und verabredeten sich bald zu ihrem ersten &#034sl**pover&#034 bei Chrissy, die ein riesiges Bett in einem schönen Zimmer unterm Dach hatte. Die Mädels hatten sich mit Knabberzeug und billigem süßen Wein eingedeckt und alberten herum, diskutierten die Attraktivität der Jungs ihrer Klasse und fingen irgendwann an, als der Alkoholspiegel höer wurde, sich zu küssen. Bald zogen sie die Shirts aus, zu Tage kamen die herrlichen festen Brüste der Zwillinge, die nie einen BH brauchten, sowie die kleinen festen Brüste von Chrissy und die volleren von Betty. Beide haten hauchdünne durchsichtige BHs an.Diese wurden durch die Zungenspiele der anderen Mädchen bald feucht, so dass die Brustwarzen sich schnell aufrichteten. Das machte alle noch geiler, man befingerte sich hemmungslos, schnell fielen auch die Miniröckchen und zeigten hauchdünne kleine weiße und rosa Höschen, die die gewölbten Venushügel wunderbar betonten. Die Finger glitten nun gegenseitig beidseitig vom Zwickel in die Höschen und fanden die feuchten Lustspalten. diese wurden befingert und bald hemmungslos gelutscht, was zu Zuckungen und wunderbaren Orgasmen der jungen Körper führte. ...
    So war es meistens, gelegentlich kamen dann im weiteren Verlauf des Abends noch kleine , teils vibrierende Dildos zum Einsatz. Alle Mädels waren zwar noch Jungfrauen, hatten ihr Hymen aber mit den Dildos längst zerstört. Diesmal nun war es anders : eine neue, scheue Klassenkameradin, die gerade erst 18 geworden war, hatte so lange gebettelt, bis die Freundinnen sie zum sl**pover einluden, allerdings nicht ohne sie vorzuwarnen, dass es dort &#034nicht wie im Kindergarten zugehe&#034. Die kleine Nele dachte sich nichts dabei und freute sich auf einen Mädelsabend. Als sie etwas verspätet eintraf, traute sie ihren Augen nicht : die Zwillinge waren bereits nackt bis auf ihre Höschen, die beiden anderen saßen in Slip und BH so auf dem Bett, dass man sah, wie feucht die Höschen zwischen den Beinen waren. Die Mädels hatten schon 1/2 Flasche Wein intus und kicherten hemmunngslos. &#034Zieh das T-Shirt und den Rock aus und setz Dich zu uns&#034 sagte Betty. Nele zögerte, tat es aber dann doch. Sie trug einen BH mit Spitze besetzt und ungepolstert und ein dazu passendes Höschen aus durchsichtigem Stoff in apricot. Sie trank zwei kräftieg Schlucke, da sie keinen Alkohol gewohnt war, wurde sie schnell locker. Die anderen kümmerten sich nicht weiter um sie und scharten sich um Chrissys Laptop, wo sie eine Lesbenporno suchten und dadurch so scharf wurden, dass sie übereinander herfielen und hemmungslos ihre Lesbenspiele begannen. Nele saß nur mit offenem Mund da, sowas hatte sie noch nie ...
«12»