1. Einmal Haare schneiden bitte


    Datum: 11.07.2018, Kategorien: Ehebruch, Autor: netterJung, Quelle: EroGeschichten

    und wir versanken in endlosen Küssen, die uns die Zeit vergessen ließen. Gedankenverloren strich ich mit meinen Fingern durch ihre Schamlippen und konnte den Liebesnektar fühlen, der sich aus ihr ergoss. Leider kam dann irgendwann der Moment, der alles zum Einstürzen brachte. "Wann musst du eigentlich daheim sein?" Mit Schecken sah ich zu einer Uhr an der Wand und sagte: "Da sollte ich schon längst sein." Sie bot mir an, dass wir uns gemeinsam duschen könnten. Ich lehnte ihr Angebot ab, da es wohl zu auffällig war, wenn ich frisch geduscht zu Hause ankommen würde. Als sie mich zur Wohnungstüre brachte fragte sie mich: "Sehen wir uns wieder?" Mein Kopf sagte nein, mein Körper sagte ja und so kam ich zu der diplomatischen Aussage: "Gib mir mal deine Handnummer und ich melde mich die Tage." Wir tauschten die Nummern aus und bevor sie ihre Tür schloss küssten wir uns noch einmal heftig. Schweren Herzens verließ ich sie dann. Mit diesen Eindrücken an den vermeintlich geilsten Sex der letzten Jahre begab ich mich zu meinem Rad. Ich powerte mich richtig aus, damit ich ordentlich ins Schwitzen geriet. Kurz vor daheim ließ ich die Luft aus dem Hinterreifen und schaltete mein Handy aus. Jetzt erst sah ich, dass ich einige Anrufe verpasst hatte. Zu Hause angekommen erklärte ich meiner Frau dann, dass ich wohl einen Platten habe und mein Akku leer sei. Als Beweis zeigte ich ihr das tote Display ...
    meines Samsung, welches ich dann auch sofort an die Ladestation hing. Ich sei so kaputt, ich müsste jetzt erst einmal duschen. Unter der Dusche ließ ich die Geschehnisse noch einmal an mir vorbeilaufen, spätestens als ich meinen kleinen Freund in der Hand hatte. Einige Stunden später saßen wir dann mit einigen Freunden beim Raclette zusammen. Als es gegen 24 Uhr ging wünschten sich alle ein frohes neues Jahr und wir standen auf der Straße um einige Raketen zu zünden. Als ich einige Minuten später dazu kam meine Nachrichten bei whatsapp abzurufen, war auch eine von Dana dabei. "Ich hoffe Du bist so gut reingekommen, wie vorhin als Du meine Rakete gezündet hast." Meine Frau sah meine Reaktion und fragte mich: "Warum lächelst du denn so?" "Ich habe eben beim Friseur einen alten Bekannten getroffen und der hat sich nun bei mir gemeldet." Stolz ließ ich mein Handy in meiner Hosentasche versinken und der Rest war mir jetzt eigentlich egal. Hallo zusammen, ich habe jetzt wirklich schon einige Jahre hier nichts mehr hinterlassen. Irgendwie hat mich aber die Lust ergriffen. Wenn euch die Geschichte gefallen sollte, wäre ich für eine Rückmeldung dankbar. Wenn sie nicht gefallen hat, vielleicht kurze Info, woran es lag, vielleicht kann ich das bei einer neuen Geschichte berücksichtigen. Einfach melden bei apollon2017@gmx.de Ansonsten wünsche ich allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2017.
«12...6789»