1. ...meine fantasien bei unserem nächsten date!


    Datum: 09.07.2018, Kategorien: Dominanter Mann, Autor: freealex, Quelle: EroGeschichten

    hi baby, vielen dank für die geile geschichte. das war eine sehr schöne vorstellung und ich habe es mir auch genau so schon des öfteren gemacht. ja-mein arschloch ist wahrscheinlich genauso geil wie deines!!! wie gerne spühre ich deine finger daran.ich liebe es, wenn du unter oder noch besser-hinter mir liegst bzw. kniest und mir schön mein poloch leckst. ich kann mich noch genau daran erinnern, als du es mir so einmal gemacht hast. ich kniete vor dir und du hinter mir. mit der einen hand hast du mich gemolken und mit der anderen die eier massiert. deine zunge und deine finger haben mein loch massiert, geleckt und gefingert...mmmmhhhh bin gerade schon wieder so geil! wie gerne würde ich unsere fantasie mal wieder richtig ausleben! wenn ich das nächste mal zu dir komme, werde ich eine reihe ganz neuer spielsachen mit mir nehmen. auf jeden fall alle unsere herkömmlichen und erprobten,...und einen ganzen sack neuer! ich will dich mal ganz in leder bzw.latex sehen! ein bischen rot, ein bischen schwarz,....alles gemischt ich werde dir eine schöne maske schenken und ein mundgeschirr verpassen du wirst wunderschön sexy und atemberaubend geil aussehen-das weiss ich!! alle deine löcher , brustwarzen und körpeöffnungen sind verschliessbar und auf wunsch erreichbar. nur ich werde die kontrolle über dich haben und nur ich werde die öffnungen betreten und benutzen dürfen! dann werde ich dir deine handfesseln anlegen, dein schönes lederhalsband und deinen gag (mundknebel) danach werde ich ...
    erst einmal ein paar fotos schiessen für schlechte zeiten. mit verschiedenen seilen und fesseln werde ich dich in die richtigen positionen binden und anfangen dich zu verwöhnen. ich werde dich an ein x-kreuz binden und deinen arsch enblösen... mit einer peitsche werde ich dir deinen arsch erst langsam streicheln danach immer fester bearbeiten... ich sehe dir zu und werde ganz geil von deinem stöhnen, deinem sabbern aus den mundwinkeln und deinen bewegungen. ich weiss du willst es, weil ich es so will. ich möchte dich zu meiner sklavin, lustgespielin und persönlichen hure erziehen. vertraue mir und geniesse es,...es wird eine ganz neue erfahrung für dich sein. ich öffne die knöpfe zu deinen brüsten und knabbere an deinen harten geilen nippeln,...ich sauge daran und kneife dir hinein...du kennst den süssen schmerz,....eigentlich tut er weh,...aber nicht jetzt. du wirst immer geiler und streckst mir deine kleinen titten entgegen...ich werde etwas grober und härter....schlage dir das erste mal ins gesicht,....dann noch einmal. der gag ist schon am überlaufen und dein speichel tropft und hängt in langen fäden herunter,....einfach nur geil! ich spucke dich an und verreibe die ganze soße in deinem gesicht,....es sieht so herrlich glänzend und versaut aus....mmmhhh,....sei meine drecksau.....und so möchte ich dich jetzt behandeln. du hörst ein klicken, ...und spührst kalten stahl auf deiner haut. ich klipse dir jeweils eine bustklammer an die nippel und befestige ein kleines gewicht ...
«123»