1. Der Freund meiner Tochter


    Datum: 09.07.2018, Kategorien: Nylonsex, Autor: Torsten, Quelle: EroGeschichten

    Isabell (35) ist seit 16 Jahren glücklich verheiratet mit Sven (38) und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Sie und Sven hatten sich vor 19 Jahren in einer Disko kennenglernt. Es war Liebe auf den ersten Blick. Sven ist der Mann ihres Lebens, da war sich Isabelle von Anfang an sicher. Die Beiden schliefen recht schnell miteinander, ohne wirklich an die Verhütung zu denken und so kam, was sehr wahrscheinlich war. Isabell wurde schwanger und sie brachte mit 17 Jahren ihre Tochter Julia zur Welt. Die ersten Jahre waren schwierig, auch wenn sie und Sven von ihren Eltern und den Schwiegereltern tatkräftig unterstützt wurden. Ihre Liebe wuchs mit jeder Herausforderung, die Ihnen das Leben stellte und so schafften sie es Beide ihr Studium erfolgreich abzuschließen und für sich und ihren beiden Kinder ein gemütliches freistehendes Einfamilienhaus mit Garten in der Nähe von Stuttgart zu bauen. Sven hat sich als Ingenieur in einer großen Maschinenbaufirma für Industrieanlagen hochgearbeitet. Er ist mittlerweile Projektleiter und somit viel im In- und Ausland unterwegs. Isabell hat nach dem Abschluss ihres Betriebswirtschaftsstudiums als Teilzeitkraft bei einer Versicherungsgesellschaft angefangen. Seit dem ihr Sohn David (11) zur Schule geht, arbeitet sie Vollzeit in der Firma. Mittlerweile ist sie Abteilungsleiterin und zuständig für die Betreuung von mittelständischen Firmen in ganz Deutschland. Isabell ist zwar nur 1,68m und somit fast ein Kopf kleiner als ihre Tochter, doch ihre ...
    Figur ist immer noch atemberaubend. Isabell hat einen flachen Bauch und wundervolle weibliche Kurven. Der knackige Po und die straffen Brüste (75C) sind auch ohne einen tiefen Ausschnitt ein Blick wert. Ihre Beine, die sie nicht nur gerne zum Businessoutfit in Nylons hüllt, runden das reizvolle Bild ab. Es ist für sie ein schönes Gefühl selbst von den jungen Männern noch als attraktive Frau wahrgenommen zu werden. Unter kultivierter Unterhaltung verstehen die jungen Männer zwar meist nicht das Gleiche, wie sie und doch gegen einen kleinen harmlosen Flirt bei den gemeinsamen Diskobesuchen mit ihrer Tochter hatte sie nichts einzuwenden. Ihr Mann Sven begehrte sie zwar immer noch, doch dieses vor Leidenschaft brennende Funkeln in seinen Augen ist nicht mehr so stark ausgeprägt, wie früher. Den Eindruck ihrer Freundinnen, dass das Verlangen nach Sex bei den Männern mit dem zunehmenden Alter abnahm, konnte Isabelle zwar bestätigen, doch sie war mit ihrem eigenen Liebesleben ganz zufrieden. Sven hatte sich mittlerweile schweren Herzen damit abgefunden, dass aus seiner kleinen Tochter eine junge begehrenswerte Frau geworden ist, die in ihrer Attraktivität der Mutter in nichts nachsteht, auch wenn sie Beide völlig unterschiedlich sind. Julia ist mit ihrem etwas mehr als schulterlangen dauergewellten blonden Haar und ihren 1,76m groß und schlank. Ihre nicht enden wollenden Beine, verhüllt sie meist mit figurbetont engen Hosen, die ihren knackigen Po besonders gut zur Geltung bringen. ...
«1234...20»