1. Geile Julia


    Datum: 07.07.2018, Kategorien: Fetisch, Autor: bear47, Quelle: xHamster

    Meine Ehefrau Julia lernte ich vor zirka einem Jahr im Treppenhaus unseres Wohnblocks kennen. Damals war sie noch die Freundin meines Nachbarn. Als dieser ein anderes Mädchen kennen lernte setzte er Julia mit ihren Sachen einfach vor die Tür. Es war ein für mich glücklicher Zufall, das ich an jenem Tag etwas früher von der Arbeit nach hause kam und Julia weinend vor der Fahrstuhltüre traf. Als ich sie fragte was mit ihr los sei, klagte sie mir ihr Leid. Mein Nachbar hatte sie von seinem Rumänienurlaub mit hierher gebracht und hatte ihr versprochen sie zu heiraten. Julia hatte mir schon gefallen, als ich sie das erste Mal sah. Sie ist 21 Jahre alt, 1,65m groß und hat eine leicht mollige Figur. Sie hat lange, schwarze, gelockte Haare, kleine spitze Brüste mit langen dicken Nippeln. Ihr Po ist zwar sehr breit und speckig, aber mit ihren schmalen Hüften sieht sie sehr sexy aus. Julia spricht perfekt deutsch. Ich selbst bin 43 Jahre alt, 1,76 m groß, wiege 72 kg und habe schon die ersten grauen Haare. Als Julia so traurig vor stand, bot ich ihr an bei mir zu wohnen und sie willigte auch sofort ein. Gleich in der ersten Woche, in der wir zusammen wohnten, verliebten wir uns ineinander und hatten auch richtig geilen Sex. Immer wenn ich mit ihr Ficken möchte hat sie auch Lust dazu. Meine frühere Frau suchte da oft nach Ausreden, meistens hatte sie dann Kopfschmerzen oder gab vor, schon zu müde zu sein. Julia ist da anders, sie fickt wirklich sehr gerne und hat immer Lust, da sie ...
    aber die Pille nicht verträgt, ficken wir meist mit Kondom. Eines Tages fragte ich sie während wir fickten, ob sie sich auch einmal von einem anderen Mann ficken lassen würde und ich zusehen könnte. Sie antwortete mir nicht, an ihrem Stöhne merkte ich jedoch, das auch sie dieser Gedanke erregte, also fuhr ich fort. Ich forderte sie auf sich vorzustellen, es würde sie ein fremder Mann mit einem langen dicken Schwanz ficken. Er würde so tief in sie hineinstoßen, das sie den Schwanz des Fremden an ihrer Gebärmutter spüren würde. Julia wurde immer geiler und stöhnte &#034OH JA, Mach weiter mir kommt es gleich&#034! Als ich ihr dann sagte, der Fremde würde mit seinen heißen Samen ihre Möse überfluten und sie könnte jeden Strahl seines Samenergusses tief in ihr spüren war es dann soweit, Julia hatte einen Orgasmus wie ich ihn bei ihr noch nie erlebt hatte. Gleich darauf hatte auch ich meinen Höhepunkt. Wir unternahmen sehr viel gemeinsam, gingen Essen oder ins Kino. Nur für Discobesuche fühlte ich mich schon etwas zu alt, außerdem Tanze ich nicht gerne. Julia mochte aber sehr gerne in die Disco gehen. Ich schlug vor, mit meinem Kollegen Mehmet zusammen zur Disco zu gehen, weil Mehmet ein sehr guter Tänzer ist und Julia freute sich sehr. Am nächsten Tag bei Arbeitsbeginn fragte ich Mehmet, ob er mit Julia und mir in die Disco gehen würde. Ich erzählte ihm, dass ich ein miserabler Tänzer bin und ich wollte dass Julia sich amüsiert. Mehmet sagte &#034Na klar, wie wäre es mit morgen ...
«1234»