1. In der Disco


    Datum: 12.06.2018, Kategorien: Hardcore, Autor: luminar, Quelle: xHamster

    wieder an dich leidenschaftlich zu küssen, ohne aufzuhören dich weiter unten zu verwöhnen. Du hältst es nicht mehr aus und beim Kommen versuchst du das Schreien zu unterdrücken und beißt deinem Liebhaber zärtlich in die Lippe. Während du noch zuckst hat er sich mit einer Hand schon die Hose geöffnet und als er seine Boxer ab streift kommt sein großer harter Schwanz zum Vorschein. „So jetzt bin ich dran!“ Du gehst in die Knie und beginnst erst mit beiden Händen den Penis zu erkunden bevor du die ersten Lusttropfen genüsslich ableckst. Dann fängst du an zu blasen und nimmst ihn in deinen Mund und machst ihn schön Nass. Auch er stöhnt dabei auf und dich macht es an, dass du diesem Kerl so Freude bereiten kannst. „Oh ja ist das geil mach weiter so!“ hörst du ihn sagen. Du leckst ihn richtig gut und tief, bis er sich aus dir zurückzieht und dich an den Oberarmen nach Oben zieht. Nach einem weiteren leidenschaftlichen Kuss dreht er dich etwas ruppig um geht etwas in die Knie und du spürst wie er seine Eichel von hinten an ...
    deine immer noch nasse Spalte ansetzt Durch die ganze Feuchtigkeit und das erste Fingern gleitet er auch gleich tief in dich hinein und füllt dich aus. „Oh ja steck Ihn mir rein, fick mich!“ stöhnst du dabei. Und genau das tut er! Er stößt hart und rhythmisch zu und du merkst wie dein Blut schon wieder in Wallung kommt. Den harten Schwanz spürst du immer wieder in dich eindringen und während abwechselnd mit seinen Händen an deinen Brüsten deinen Haaren oder deiner Klitoris gespielt wird kommst du erneut unter einem Aufbäumen deines Körpers. “Oh JA!“ hörst du seine männliche Stimme „ich komme auch!“ und nach ein paar weiteren starken Stößen spürst du wie er seine Wärme in dich hinein pumpt. Völlig außer Atem stützt Ihr euch gegenseitig nachdem er ihn aus dir raus gezogen hat. Dass dir sein warmes Sperma und deine eigene Feuchtigkeit dabei herausläuft ist dir in dem Moment vollkommen egal. Das einzige was dir gerade durch den Kopf geht ist“ Wir brauchen ein Taxi zu mir, da können wir weiter machen!“ und genau das sagst du auch.
«12»