1. Reife Ehefrau und ihr Anwalt


    Datum: 08.06.2018, Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore, Autor: sarahsexxon, Quelle: xHamster

    Ich bin der Simon,34 Jahre alt und von Beruf Anwalt! Vor kurzem eröffnete ich meine kleine Kanzlei in meinem neugebauten Anwesen,am Land. Bisher widmete ich mein Leben meiner Karriere,so blieben Frau ,Familie usw.auf der Strecke! Hin und wieder ,wenn meine Geilheit nichtmehr von mir selbst zu stillen war ,gönnte ich mir nen Besuch im Puff! Ich muss gestehen,am wichsen war ich schon von kleinauf,kaufte mir Pornofilme und Hefte, somit entwickelten sich meine Fantasien und vorlieben! Im Puff konnte ich diese teilweise ausleben,aber was mir an diesem einen Abend ,kurz vor Feierabend wiederfuhr, möchte ich euch hier erzählen! Mein Telefon klingelte und ne Sekräterin wollte ich erst einstellen,wenn der Laden richtig läuft- so ging ich selbst ans Telefon . Frau Hansen ,hier,ich bitte Sie dringend um einen schnellstmöglichen Termin! Am besten,heute noch! Natürlich Frau Hansen,kommen Sie doch auf !8:00 Uhr in meine Kanzlei! Worum geht es denn bitte? Es geht um meinen Exmann,er erpresst mich und ich halte es einfach nicht mehr länger aus und brauche dringend Hilfe! Alles klar,kommen Sie ruhig vorbei,wir werden eine Lösung finden! Der Tag verging und ich machte mich noch schnell schick und so fuhr Frau Hansen auch schon pünktlich in meine Einfahrt! ES klingelte und ich machte die Tür auf! Eine Frau,ca. mitte 40,dunkle Haare ,ca 165 gross,und normale Figur-stand in jeans und nem T-shirt vor mir,die Haare offen, ungeschminkt ,einfach ganz normal ! Ich bat Sie herein und im ...
    Beseprechungszimmer angekommen,setzten wir uns und bat mir zu erzählen! Herr Anwalt-ich bin total verzweifelt! Ich bitte Sie offen reden zu dürfen,auch wenns etwas peinlich für mich ist! Kein Problem,für dass haben wir doch schweigepflicht,Frau Hansen und Diskretion wird bei mir grossgeschrieben!,antwortete ich! Nun, mein Mann erpresst mich! Ich will ihn seit 10 Jahren verlassen,die Liebe ist erloschen,er Trinkt und wird hangreiflich,und droht mir, wenn ich ihn verlasse,dreht er mir den Geldhahn zu,er hat vieel geerbt müssen Sie wissen und seit Beginn unserer Ehe Hatte ich keinen zugang mehr zu unserem Konto-denn dass läuft alles auf mich! Aber dass ist eben noch nicht alles! Wir hatten Anfangs ein gutes Sexleben-ohne Hemmungen und so liess ich mich immer wieder darauf ein,mich Filmen zu lassen! Und wenn ich ihn verlasse-wird er meiner Familie und allen Menschen zeigen,was ich im Bett so gemacht habe! Dass darf nie passieren! Puh Frau Hansen,es gibt da schon möglichkeiten,aber dass ist sehr aufwändig und dadurch auch sehr kostenintensiev! Und wie Sie ja sagten ,besitzen SIe kein eigenes Geld-wie wollen Sie dass bezahlen?-fragte ich nach!? Ich weiss es nicht,darum bin ich ja auf Ihre Beratung neugierig! Also normal müssten Sie jetzt schon fürs Erstgespräch zahlen,darum drücke ich ein Auge zu,verrechne ihnen nichts und rate ihnen,Geld aufzutreiben! Ohne Geld wird niemand Ihnen helfen können! Herr Anwalt,ich bitte Sie,helfen SIe mir-sie sind mein letzter Ausweg! Ich könnte Ihr Haus doch ...
«1234...10»