1. Der Neubeginn teil 3


    Datum: 27.05.2018, Kategorien: Anal, Fetisch, Transen, Autor: mattn34, Quelle: xHamster

    Denise und und ich waren mittlerweile ein Paar und ich wohnte mehr oder weniger bei Ihr, meine Wohnung betrat ich nur noch ganz selten.. Bei Ihr lief ich nur noch in Damenwäsche herum, wobei ich es am meisten genoss nur in Catsuites oder Strumpfhosen und Heels den Tag zu verbringen. In die Öffentlichkeit hatte ich mich aber noch nicht getraut, trotz guten Zuredens von Ihr und Ihren Freundinnen. Es nahte der Tag von Helens Geburtstag, zu welchem ich auch eingeladen wurde, die Voraussetzung war das alle Eingeladenen in sexy Wäsche erschienen, es war nur ganz, ganz wenige Männer geladen. Ich war schon ein wenig nervös aber Denise gab wirklich alles. Mit einem ultrakurzen Kleid, einer roten Strumpfhose, roten High Heels bekleidet fand ich mich selber hinreißend. die rote Perücke und die dezente Schminke tat ein übriges. Mit einem Taxi machten wir uns auf den Weg, der Fahrer hatte seine Augen mehr auf uns als auf der Strasse, was wir beide sehr genossen und uns bestätigt fühlten alles richtig gemacht zu haben. Bei der Party angekommen, welche in einem gemieteten Club stattfand, stellten wir fest das schon sehr viele Gäste anwesend waren. Es wimmelte von Transgirls, DWT's und einigen wenig bekleideten jungen Männern. Nach einigen Gesprächen und leckeren Getränken gab es für das Geburtstagskind die Geschenke und dann fanden einige Spiele statt, viele Gäste waren nur noch spärlich bekleidet und miteinander beschäftigt, auch ich fühlte immer wieder Hände unter meinem Kleid und mein ...
    Schwanz wurde immer härter. Helen kam auf mich zu küsste mich und drückte meinen Kopf in Ihren Schoß, ich suchte Denise Blick, Sie nickte verständnis voll und lächelte. Ich selber genoss es Helens großen Schwanz zu lutschen und Ihre Eier zu lecken, meine Finger fuhren durch Ihre Spalte aber Ihre Pussy war mit einem Metalldildo gefüllt, eines Ihrer Geburtstagsgeschenke. Nach einer Weile entzog Sie sich mir und führte mich zu einer mittelgroßen Wanne, ziehe Deine Schuhe aus und rein mit Dir, neben der Wanne stand ein Sc***d &#034Blasstation&#034 welches mich leicht irritierte. In kurzen knappen Worten erklärte Sie mir ich wäre die Bläserin des Abends und somit für alle Gäste bzw Angestellten verantwortlich, meine Povotze wurde mit einem mittelgroßen Dildo verschlossen, ich wäre vor Geilheit fast explodiert.Schon wurden mir die ersten Schwengel angeboten, welche ich ohne großes Zögern in den Mund nahm und genüsslich bearbeite, die erste Dame schoss mir Ihre Ladung in den Rachen über das Gesicht und das Kleid. Ich selber war zu diesem Zeitpunkt steinhart und Denise schob mir einen superengen Penisring über den Schwanz, damit ich nicht abspritze und meine Geilheit behalte, kurz durft ich den Freudenspender meiner liebsten geniessen, aber wirklich nur ganz kurz. Immer mehr Gäste standen um mich rum, ich blies teilweise 2 Schwänze gleichzeitig und meine Hände waren auch nicht untätig. Ich bekam immer mehr Ladungen ins Gesicht auf meinen Arsch und meinen Schwanz. Das Kleid und die ...
«123»