1. Sabine von der "Dame" zur...


    Datum: 08.09.2016, Kategorien: BDSM, Hardcore, Autor: draco-smeogan, Quelle: xHamster

    Diese Geschichte ist in meinem (vielleicht kranken) Köpfchen entstanden. Entsprechend liegt das Urheberrecht allein bei mir, und jegliche Ähnlichkeiten und parallelen mit realen Personen und tatsächlich passierten ist ungewollt und rein zufällig Wobei man natürlich solch Szenen sicherlich auch in einem Roleplay nachstellen könnte. Und für die die jetzt lesen wollen, wenn ich schreibse, dann mit Vorliebe ausführlich, es könnte dauern bis es zur Sache geht, also Geduld, oder sucht euch eine andere GeschichteSabine von der „Dame“ zur …. 1. Wie alles seinen Anfang nimmt Noch immer kochte Sabine innerlich, als Norbert mit dem Range auf dem im Sonnenlicht beinah blendendweißen Kiesparkplatz vor dem Clubgebäude abstellte. War Sie doch selbst schuld, warum musste sie auch Norbert drängen an das nervende Telefon zu gehen. Wo Norbert doch selbst sagte „Nein Schatz dies ist unser Wochenende und das Geschäft bleibt außen vor Niemand soll uns stören!“ auf Ihr drängen hatte er dann nach nervenden 20min. das Gespräch angenommen. Dr. Sander, ausgerechnet dieser unsympathische Typ und wie immer ganz dringend, unaufschiebbar. Jetzt stehen Sie hier vor dem exklusiven Clubhaus des Golf- und Wurftaubenclubs und Norbert stoppt den Motor. Eigentlich sollten Sie schon auf der Autobahn sein unterwegs zu einem romantischen Wellnesswochenende, was hat sich Sabine diese Wochenende so schön ausgemalt, seit anderthalb Jahren das erste Mal wieder das Sie Ihren Norbert dazu bewegen konnte 4 Tage ganz ohne ...
    Kanzlei/Consulting, ohne Klienten und ohne Handy und dann, dann nervt 20 Minuten nach dem Start das Autotelefon. In Ihren Gedanken schweifend blickt Sie die Woche zurück, hatte sie sich doch nur damit beschäftigt welche Dessous sie kauft und was Sie anzieht um Ihren Norbert zu verführen. Etwas nervös war Sie die ganze Woche schon, weil Norbert doch noch nie ein Wort darüber verloren hatte, aber mit Ihren 36 fühlt Sie sich reif genug und sehnt sich auf einmal nach einem Kind. Konnte Sie noch vor zwei Jahren als Taufpatin bei Ihrer Besten Freundin noch überhaupt nichts mit so einem kleine Wesen anfangen, selbst Norbert war geschickter im Umgang mit der kleinen Jasmin als Sie. Doch heute Abend beim essen will Sie ihm sagen das Sie jetzt auch ein Kind will, die Pille hatte sie ja schon vor vier Monaten abgesetzt, aber seit dem hatten keinen richtigen Sex mehr. Es hat sich seither einfach nicht ergeben. So erfolgreich die Finanzberatung und Steuerkanzlei von Norbert auch läuft und so schön es ist wenn man sich aufgrund Norberts Erfolg bei keine Sorgen um das finanzielle machen muss, aber in den letzten Monaten ist er ja täglich mindesten 14 Stunden geschäftlich eingebunden. „Schatz..., binchen….“ dringt Norberts stimme, wie von ganz weit weg, an Ihr Ohr. Sie schaut Ihn gedankenverloren an. „Ach jetzt sei doch nicht Böse, das dauert bestimmt nicht lange, und was immer Sander auch will, ich erledige das dann während der Fahrt am Telefon, mit Pia die ist noch im Büro bis um Fünf.“ ...
«1234...9»