1. Jugendfahrt Chapter III


    Datum: 17.05.2018, Kategorien: Masturbation, Tabu, Voyeurismus / Exhibitionismus, Autor: GuN142, Quelle: xHamster

    Viel Spaß,.......... zum eingewöhnen Teil 1+2 lesen! Und ruhig Mal nen Stein werfen, damit ich die Lust nicht verliere! ; ) &#034Norman?&#034 Sagte sie in einem fragenden uns seufzenden Ton&#034. &#034Was ist den?&#034 Fragte ich mit einem frechen Lächeln. &#034Ich weiß nicht wie ich dich das fragen soll, ohne das ich mich blamiere, oder du mich für bescheuert hälst!&#034 Sagte sie schamvoll und sichtlich nervös und ihr Mädchenhaftes Gesicht errötete wieder! &#034Mach ich nicht, echt!&#034 &#034Falkenschwur wenn du willst!&#034 Sagte ich zu ihr und Anette wusste, wenn ich unseren Schwur leiste, das ich nix verraten werde, nicht Mal meinen besten Freunden! Der Falkenschwur war ein Ritual, das schon vor Ewigkeiten von den ersten Kindern der &#034Falken&#034 erfunden wurde, und als Pflichtteil der Abendlichen Zusammenkunft für neue Falken, die in ihrer ersten Freizeit dabei sind, und den Schwur unter uns Kindern am Lagerfeuer, am ersten Abend leisten mussten, ansonsten wurdest du gemieden wie ein Mädel inner Schwulenbar und durftest nicht mitkommen, wenn wir k**s auf eigener Faust unterwegs waren! &#034Petzen&#034 nannten wir sie, und hassten sie wie die Pest, was diejenigen auch von den anderen zu spüren bekamen und das 3 Wochen lang! &#034Zeigst du ihn mir Mal, du weißt schon!&#034 Kam forsch über ihre Lippen und zeigte, auf meinem Schoß. &#034Jetzt? Die anderen warten schon auf uns, und wir sind jetzt schon so lange am Trödeln!&#034 sagte ich zu ihr, doch sie ließ nicht ...
    locker! &#034Nur kurz, ich will nur einmal einen richtigen Schwanz sehen! Den von meinem Vater hab ich noch nie gesehen, da meine Eltern sehr prüde sind und nichtmal in die Sauna gehen oder so! Den von meinem 3 Jahre jüngeren Bruder hab ich schon gesehen beim baden,aber der sieht eher aus wie ein kleines Würstchen mit Zipfel!&#034 Erklärte sie mir mit fast flehenden Worten. Ich war hin und hergerissen, ob ich ihrem bitten nachgeben und es machen soll, oder ich ihr lieber schonend sagen sollte, das es ne schlechte Idee is jetzt gerade, vorallem weil sie die beste Freundin von Nadine ist und das es auch sonst, keine gute Idee wäre! Aber da ich kurz vorm platzen war und nicht mehr klar denken konnte und ich nur 2-3x meine Vorhaut vor und zurück hätte schieben müssen, um abzuspritzen, sagte ich &#034okay, aber danach gehen wir sofort zu den anderen und Falkenschwur, sonst nicht!&#034 &#034Falkenschwur!&#034 sagte sie, und machte die dafür vorgesehene Geste! Ich stand auf und zog meine Shorts langsam runter und sah gespannt auf die weit aufgehenden Augen, die immer größer wurden, je tiefer ich sie zog! Dabei merkte ich wie sie immer näher kam mit dem Kopf und dabei sich heftig die Votze streichelte. Als sie kurz vor meiner Shorts stehen blieb merkte ich, wie mein Schwanz von der Hose mit nach unten gezogen wurde, und als ich das letzte Stück runterzog, mein Teil mit voller Wucht von unten gegen ihr Kinn klatschte, so das ihr Kinn mit einem lauten klack zu ging! Sie ging zurück und mit ...
«123»