1. Mein 1. Swingerclubbesuch


    Datum: 15.05.2018, Kategorien: Reif, Autor: mikr75, Quelle: EroGeschichten

    Mein 1. Besuch im Swinger Club. Sämtliche meine hier veröffentlichten Geschichten sind Erlebnisse die ich real erlebt habe! Keine Träume oder Wünsche. Wenn Namen oder Örtlichkeiten erwähnt sind, sind die Namen geändert um niemandem Probleme zu bereiten. Ich, das heisst männlich damals 20 Jährig, 195cm gross und kräftig von dem vielen Sport, war gerade beim Bund zur Grundausbildung, diejenigen von Euch die auch beim Bund waren wissen was das bedeutet, müde, keine Energie um am Wochenende auf aufriss zu gehen und trotzdem dauergeil. Ich war zu dieser Zeit Single. Als ich am Freitag in der Mittagspause die Zeitung liess stiess ich auf ein Inserat von einem Swinger Club in der Region der Kaserne, zu dieser Zeit gab es in der Schweiz nur sehr wenige Swinger Clubs. Ich wusste zu diesem Zeitpunkt nicht was ein Swinger Club war aber ich wollte das unbedingt herausfinden. Als ich Samstagnachmittags endlich zum Wochenendurlaub durfte, fuhr ich ganz aufgeregt nach Hause um ein paar Stunden zu schlafen bevor mein Experiment beginnen konnte. Als ich ausgeruht war rief ich auf die Nummer im Inserat an und meldete mich für den Besuch abends an. Anschliessend ging ich Duschen und mich hübsch machen, natürlich musste auch noch eine glatte Intimrasur gemacht werden, danach zog ich meine schönste Unterwäsche an und machte mich auf den ca. 2 Stündigen Weg, punkt 20.15 war ich an der Klingel diese Gewerbegebäudes. Mein Herz pochte bis zum Hals, aber ich wollte unbedingt sehen was da abgeht. ...
    Ich klingelte und mir wurde die Türe geöffnet, ein netter Herr um die 50 Jahre öffnete mir die Türe und führte mich in die Umkleidekabine. Als ich Umgezogen war holte mich eine ca. 30 Jährige mollige Frau ab, nahm mich an der Hand und sagte sie sei die Mona und sie sei hier Stammgast. Mona machte mit mir einen Rundgang im Club und erklärte mir alles, im Anschluss sagte sie zu mir wenn sie hier sei, übernehme sie für den Besitzer die Einführung der neuen Gäste. Nach der Einführung war ich immer noch sehr nervös, es kamen immer neue Paare und Singles die meisten waren so zwischen 40 und 60 Jahre alt. Was kein Problem für mich darstellte da ich eher auf reifere Leute stehe. Als der Kennen lern-und Aufenthaltsraum zum Bersten voll war, war es zu viel für mich und ich ging alleine in die Sauna um mich ein bisschen zu beruhigen. Als ich kurz darin war und es mir gemütlich gemacht habe, ging die Tür auf und ein älterer Mann setzte sich neben mich und begann seinen Schwanz langsam und zärtlich zu streicheln. Dabei schaute er mir immer wieder auf meinen doch nicht ganz kleinen Schwanz. Plötzlich griff er mir zwischen die Beine und begann meine Vorhaut zärtlich vor und zurück zu schieben. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch keinerlei Bi Erfahrungen gemacht, wobei es für mich ein schönes Gefühl war. Nach kurzer Zeit ging die Türe erneut auf und der Herr nahm seine Hand gleich wieder zu sich, wobei mein Schwanz trotzdem gross und hart war. Eine Frau im gleichen Alter wie der Herr kam ...
«123»