1. Nicht alle sind so verklemmt, Teil 2.


    Datum: 14.05.2018, Kategorien: Erstes Mal, Tabu, Autor: klara42, Quelle: xHamster

    26.1.17/22.11°° Ja, ja, das ist aber auch was. Da fährt man in den Urlaub, ahnt nichts schlimmes, und dann das. Nicht nur, dass sie da auf einem FKK Platz gelandet sind, nein, sie erleben da auch so einiges. Dass sie alle sich gegenseitig erregt haben, na ja. Und dass der Papa seine Tochter im Beisein der Mutter oral beglückt, ist doch schon außergewöhnlich. Doch das, was der Sohn nun den anderen erzählt, das haben sie alle nicht erwartet. Nun, der Hans ist gerade fertig mit seiner Tochter und sie haben es sich bei einem Glas Limo gemütlich gemacht. Eigentlich wollten sie nun nochmal über das Geschehene unterhalten, doch da kommt der Sohnemann etwas sehr aufgeregt in den Camper. „Peter, was ist denn, was dich so erregt?“ „Ach Papa, das glaubt ihr mir doch nicht, was ich gesehen habe.“ „Na, das muss ja wirklich ganz enorm gewesen sein. Komm du kannst es uns ruhig erzählen.“ Und dann fängt er an zu berichten. „Ihr habt doch das Ehepaar mit dem Mädchen mit schon gesehen. Ja die Kleine die auch nicht älter ist als wir beide.“ „Ja und, was ist mit denen. Die verhalten sich doch ganz normal. Und freundlich sind die doch auch. Die Kleine gefällt dir doch, oder?“ „Ja Mama, aber das ist es doch nicht. Den Mann und das Mädchen hab ich vorhin am Strand gesehen. Meine Herrn, das war was, was ich da gesehen habe.“ „Nun spann uns doch nicht so auf die Folter.“ „Also, ich bin da am Strand und hab mir einen Platz zwischen den Felsen gesucht. Kaum, dass ich mich hingesetzt hab, da hab ich um ...
    die Ecke herum Stimmen gehört. Hat sich angehört, na ihr wisst schon was ich meine. Da hab ich halt mal gelauscht, und nicht nur das. Na ja, ein Auge kann man doch mal riskieren.“ „Papa, der Kerl hat gespannt. Iiiiiihhhhh, machst du das zuhause auch?“ „Nun beruhig dich mal. Also, du hast da gespannt. Und was war denn da so besonders.“ „Na ja, die hat dem Alten sein Ding im Mund, die hat dem einen geblasen. Und nicht nur das. Der hat an ihr herum gefingert.“ „Naja, das ist insoweit doch nicht schlimm. Du weißt ja nicht ob es wirklich seine Tochter ist. Und wenn sie es auch gewollt hatte, was ist dann so schlimm daran.“ „Ha Mama, aber was ist, wenn die dauernd sagt: ‚Papa fick mich, ja Papa mach schon‘. Die ist seine Tochter, hat sie mir doch gestern gesagt, dass das ihre Eltern sind.“ „Und, haben sie dann auch so richtig gefickt? Hast du das dann auch gesehen?“ „Und ob, man war das geil. Das haben die zwei nicht das erste Mal gemacht. Der hat angesetzt und rein. Man, was hat die da gejubelt.“ Und während er das so in allen Einzelheiten erzählt, da steht doch dem Peter sein Schniedel ganz steif. Auch sein Papa, der Hans ist erregt. Mit glänzenden Augen nehmen Mutter und Tochter dies wahr. Auch sie juckt es im Schritt. Da kann sich die nicht mehr beherrschen. Mit einem schnellen Griff hat sie den Pimmel vom Sohnemann in ihrer Hand. Erst will er ja noch abwehren, aber das ist doch nur halbherzig. Zumal auch seine Schwester den väterlichen Schniedel in der Hand hält. Daran gedacht ...
«123»