1. Stadionklappe


    Datum: 10.05.2018, Kategorien: Schwule Männer, Autor: kahaca, Quelle: xHamster

    Das Wetter ist seit Tagen mies - keine Change am Unisee etwas zum Ficken aufzutreiben. Mein Spermaspiegel ist schon hoch, aber zum alleine wichsen noch nicht hoch genug. Ich bin mit einem Megaständer aufgewacht, der schreit gradezu nach Erleichterung. Ich wohne nicht weit entfernt vom Stadion, da ist die nächste Klappe, wo mann eventuell etwas aufgabeln kann. Ich ziehe eine dunkle Jogginhose an, und trage oben ein weisses Sweatshrt, darüber die leichte Regenjacke - mann weiss ja nie... Die Stadionklappe liegt am Osterdeich, etwas versteckt in den Büschen und auf halber Treppe den Deich runter, mal sehen, vielleicht hab ich Glück... Ich schliesse mein Rad oben ans Geländer und gehe in die Klappe. Bingo! 2 ältere Semester spritzen hastig auseinander und frech stelle ich mich zwischen sie . Ich ziehe meine Hose runter - drunter trage ich heute mal nix - und lasse meinen halbsteifen Dödel an die frische Luft. &#034 Keine Panik, Jungs &#034 sage ich leise. Die 2 , die vorgeben zu pissen schauen auf meinen Schwanz und aus 2 Pissern werden auf einmal wie durch Wunderhand 2 geile Wichser. Ich glaube es ja nicht - zu meiner Rechter steht der kleine Rentner mit dem immer brennenden Zigarillo und dem langen Gehänge, zu meiner Linken Bernd aus Oldenburg, mit dem ich schon so manche Nacht im Bett gelegen hab. Auch so ein Ehekrüppel, der des Nachts an der Klappe steht und gefickt werden möchte, das kann er haben! Der Kleine rechts trägt ein kariertes Hemd das bis zur Hälfte offen steht, ...
    eine weisse Brustbehaarung lugt daraus hervor. Er hat seinen Hosenbund geöffnet und die 2 Seiten zurückgeklappt. Hosenträger halten das Ganze. Er hat einen schönen Schwanz, weisse Sackhaare und einen dicken, langen Sack mit 2 richtig fetten Eiern. Er wichst die Vorhaut langsam über die Eichel und schaut grinsend auf meinen Pimmel. Bernd trägt Halbmast, er hat die Hose halb runter gezogen. Sein fetter Pimmel steht waagerecht in die Luft , er wichst auch. Ich greife mir die beiden Pimmel und sage &#034 Lass das mal, ich mach das schon!&#034 und fange an die beiden Pimmel synkron zu wichsen. Beide sind schön steif und fühlen sich gut an. Der Kleine fasst mir an den Arsch und streicht mir durch die Kimme, Bernd schliesst wohlig die Augen und läßt sich voll auf das Spiel ein. Auf einmal ist draussen Radau zu hören - die Putzbrigade rückt an mit Schlauch und Besen... Scheisse! Wir verlassen die Klappe und überlassen dem Reinigungspersonal die Klappe - muss ja auch mal sein. Ich gehe zu meinem Rad und Bernd kommt hinter mir her und fragt &#034 Können wir nicht zu Dir gehen? Du wohnst doch gleich um die Ecke, da sind wir dann ungestört.!&#034 &#034 Klar&#034 sage ich&#034 Will der Kleine denn auch mit?&#034 &#034 Logisch&#034 sagt Bernd &#034Er heisst übrigens Heiner und ist eine heisse Nummer im Bett &#034. Gesagt, getan und wir drei schlendern zu meiner Wohnung, gleich umzu. Dort angekommen schicke ich die beiden erstmal ins Bad zum Schniedel waschen... danach Klamotten runter. ...
«123»