1. Poppers Fortsetzung II


    Datum: 09.05.2018, Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Autor: Hannah100000, Quelle: xHamster

    und seitdem war ich so oft im Sexkeller, meine Eltern waren immer öfters tagelang auswärts, 4 Wochen Sommerurlaub, 2 Wochen Ski, Ostenr und Herbsturlaub und die velen sonstigen Reisen gesch und privat, so hatten wir sehr oft die Gelegenheit, uns teilweise tagelang im Sexkeller aufzuhalten, der auch mit Sauna, großem Whirlpool, vielen BDSM Gerätscfaten, und hunderten Sextoys für Frauen, also von unserer Mutter, aber auch für Männer, also von unserem Vater ausgesattet war.Wir benutzen die Sextoys im Laufe der Jahre, also von 11 bis 16 Jahre bei mir, alle, nicht ohne sie nachher gründlich mit Alkohol zu reinigen. Wir waren oft soo high, spielten nackt mit unsren Freunden und Freundinnen gleichen Alters auf unerer Wiese, auch wenn der Gärtner oder die Haushälterin da war. Sie konnten uns nichts, sie würden sich nie trauen, unseren Eltern zu erzählen , dass wir in ihrer Abwesenheit seit Monaten im Garten und anderswo im Haus Poppers in rauen Mengen nehmen, Drogen, permanent Pornos schauten, Sex mit gleichaltrigen hatten usw. Uns blieb aber gar nichts anderes übrig , als uns im Haus und großen Garten, sexuell und poppersmäig auszutoben, da wir den Sexkeller nicht betraten, zumindest wenn die Haushälterin 2 mal die Woche von 9.00 bis 15.00 Uhr und die Putzfrau zur gleichen Zeit da war und auch die Wäsche wusch. Es bestand jedoch die Möglichkeit, vor! Eintreffen der beiden Hilfen den Sexkeller zu betreten, er war perfekt schallisoliert, ihn aber erst wieder zu verlassen, wenn ...
    die beiden weg waren. Wir wollten unser Geheimnis nicht verraten, auch für die Hilfinnen war die Tür und alles dahinterliegende verbotene und unbekannte Zone, terra incognita.Manchmal ging einer meiner Brüder mit Freundinnen hinein, ich auch oft, für mind 6 stunden nicht raus zu dürfen, irgendwie geil, und wir konnten hier alles machen, laute Lustscheie, laute Pornos, und immer wieder Poppers , die der Eltern, und mit Poppers Masken. SOOO geil.Aber die Putze meldete meiner Mutter die angeblch schlimmen Zustände, Drogen, Sex, Pornos, überall würde gewixxt, Poppers, die kenne sie von ihrem 11 jährigen Sohn, wir hätten ihn verührt, er würde sich zu Hause einschließen und die ganze Zeit Poppers nehmen, Pornos schauen und ständig wixxen. usw. es stimmte sogar. Wir sagten aber unserer Mutter unisono, dass wir uns nicht erpressen ließen, vom Keller sagten wir nichts und dass wir wußten, das sie 2 mal in der Woche , wenn sie mal da ist, die Räume für 6 Stunden benutzt, 6 Stunden mit Poppers und anderem masturbiert und auch im Schlazimmer Poppers nehmen würde. Sie meinte, sie sei erwachsen, wir nicht. Dies liesen wir aber nicht gelten, und verlangten, dass wir ab sofort ganz öffentlich Poppers nehmen dürften, also hier im Haus, in der Küche, morgens beim Aufwachen, in der Schule sowieso usw. Damit war sie nolens volens einverstanden, es blieb ihr auch nichts übrig.Also die Poppers haben mich so geil gemacht, auch heute noch, 27 Jahre später, und sie sind legal und billig, ideal für ...
«12»